Angebot merken

Baltische Staaten:Litauen - Lettland - Estland

Nächster Termin: 04.06. - 17.06.2018 (14 Tage)

Litauen, Lettland und Estland lassen sich ausser im Begriff «Baltische Staaten» kaum vereinen. Die drei eigenständigen Nationen haben Kulturen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Tauchen Sie während dieser Reise in die geschichtliche Vielfalt der prachtvollen baltischen Hauptstädte und entdecken Sie auch weniger bekannte aber nicht minder charmante Städte wie die Universitätsstadt Kaunas, Cesis oder Tartu. Auch landschaftlich bieten die Baltischen Staaten Einmaliges, wie das Naturwunder Kurische Nehrung, den Gauja- oder den Lahemaa-Nationalpark.

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Hannover: Fahrt vom Einsteigeort via Frankfurt nach Hannover. Halbpension.

2. Tag, Kiel - an Bord: Nach einem kurzen Aufenthalt in Celle, dem südlichen Tor zur Lüneburger Heide, erreichen Sie Kiel. Gegen Abend Einschiffung zur Überfahrt nach Litauen. Halbpension.

3. Tag, Klaipeda: Geniessen Sie diesen erholsamen Tag auf See. Am späteren Nachmittag legen

Sie in Klaipeda an, in der einzigen Hafenstadt Litauens. Von den Einheimischen wird sie auch «Tor zur Welt» genannt. Während einem geführten Rundgang erkennen Sie noch heute das mittelalterliche, schachbrettartige Strassensystem. Die Altstadt besticht zudem durch ihre schlichten Fachwerkhäuser und Speicher. Halbpension.

4. Tag, Ausflug auf die Kurische Nehrung: Sie unternehmen einen Ausflug auf die Kurische Nehrung. Diese wunderbare Landzunge zwischen der Ostsee und dem Kurischen Haff ist die Heimat der Elche und das Reich von Wanderdünen und Wäldern. Mit einer Länge von 98 km gehört sie zu den eigenartigsten Küstenformationen der Erde. Sie besuchen neben dem bekannten Ferienort Nidden und der «Grossen Düne» auch Juodkrante, die wahrscheinlich älteste Siedlung dieser Nehrung. Halbpension.

5. Tag, Kaunas - Trakai - Vilnius: In Kaunas Besichtigung der malerischen Altstadt mit ausgedehnter Fussgängerzone. Anschliessend erreichen Sie Trakai und besuchen die gut erhaltene Kleinstadt aus dem 14./15. Jahrhundert. Beeindruckend ist die gotische Wasserburg, die man über zwei Brücken und eine dazwischenliegende, bewaldete Insel erreicht. Weiterfahrt nach Vilnius. Halbpension.

6. Tag, Vilnius - Riga: Prachtvolle Bauwerke verschiedenster Epochen und Stile, interessante Museen, exotisch anmutende Kuppeln der russisch-orthodoxen Kirchen und bunte Märkte erwarten Sie auf einer Stadtführung durch die Hauptstadt Litauens. Durch schöne Natur, vorbei an romantischen Seen und Wäldern gelangen Sie zum Wallfahrtsort Siauliai mit dem «Berg der Kreuze». Weiterfahrt in die lettische Hauptstadt Riga. Halbpension.

7. Tag, Riga: Auf einer geführten Rundfahrt entdecken Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten dieser 800-jährigen Stadt. Sie besuchen die berühmte Petri-Kirche, einen Gotik-Holzbau und den historischen Stadtkern, sowie die Jugendstilstrassen. Am Nachmittag bummeln Sie durch die bekannten Markthallen und geniessen allerlei Köstlichkeiten von lettischen Bauernhöfen. Halbpension.

8. Tag, Gauja-Nationalpark - Cesis - Tartu: Der Gauja-Nationalpark wird wegen seiner hügeligen Landschaft auch «lettische Schweiz» genannt. Das touristische Zentrum in Sigulda präsentiert sich Ihnen mit der Ruine der Ordensburg, der malerischen Lage und einer reizvollen Natur. Weiterfahrt nach Turaida, wo Sie die Bischofsburg besichtigen. Der rote Backstein steht im Kontrast zu der üppigen grünen Landschaft. Anschliessend erreichen Sie am nördlichen Rand des Gauja-Nationalparks die Stadt Cesis. Während einem Rundgang erfahren Sie mehr über die authentische, gemütliche und traditionsreiche Stadt. Gegen Abend erreichen Sie Tartu, die älteste Stadt Estlands. Halbpension.

9. Tag, Tartu - Lahemaa-Nationalpark - Tallinn: Sie unternehmen eine Stadtführung in Tartu. Die Altstadt mit ihren zumeist klassizistischen Bürgerhäusern und Universitätsgebäuden, der Rathausplatz und die zahlreichen malerischen Kaffees werden Sie in ihren Bann ziehen und lassen die grosse kulturelle Bedeutung von Tartu erahnen. Auf dem Weg nach Tallinn durchqueren Sie den Lahemaa-Nationalpark. Steinige und sandige Strände, malerische Moore, Kiefer- und Klippenwälder und Findlinge aus der letzten Eiszeit machen den Nationalpark an der Nordküste Estlands so vielseitig. Besonders sehenswert ist das von einem französischen Park umgebene Herrenhaus in Palmse. Übernachtung in Tallinn. Halbpension.

10. Tag, Tallinn: Während der ganztägigen Stadtbesichtigung entdecken Sie unter anderem die Festung, den Dom, die Newsky-Kathedrale und die Unterstadt. Am Nachmittag besuchen Sie zudem den Handwerkermarkt, wo Sie verschiedenen Handwerkern bei der Herstellung ihrer Waren zusehen können. Halbpension.

11. Tag, an Bord - Helsinki - an Bord: Mit der Schnellfähre verlassen Sie Tallinn in Richtung Helsinki. Ab hier erfolgt die Einschiffung zur Fährüberfahrt nach Travemünde. Frühstück.

12. Tag, an Bord - Travemünde - Hamburg: Geniessen Sie die frische Seeluft und die tolle Atmosphäre auf dem riesigen Passagierschiff. In Travemünde betreten Sie am Abend wieder das Festland und fahren weiter nach Hamburg. Halbpension.

13. Tag, Hamburg - Göttingen: Schnuppern Sie auf einer Hafenrundfahrt zum letzten Mal die salzige Meerluft und bewundern Sie die Ozeanriesen. Über Hannover gelangen Sie nach Göttingen. Halbpension.

14. Tag, Göttingen - Rückkehr: Heimreise via Stuttgart in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Karte
14 Tage ab
CHF 2'595.00
p. P. im Doppelzimmer / Doppelkabine innen

Reisedatum - 14 Tage

1.04. - 17. Juni
Preis pro Person
Doppelzimmer /
Doppelkabine innen
CHF2'595.-
Doppelzimmer /
Doppelkabine aussen
CHF2'670.-
Einzelzimmer /
Einzelkabine innen
CHF3'260.-
Einzelzimmer /
Einzelkabine aussen
CHF3'360.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-
Option
Doppelsitz zur
Alleinbenützung
CHF280.-

Leistungen

  • Reise in luxuriösem 5-Sterne-Car
  • 13 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 12 Abendessen
  • Fährüberfahrten Kiel - Klaipeda und Helsinki - Travemünde in Kabinen mit Dusche, WC
  • Tagesfähren gemäss Programm
  • Hafenrundfahrt in Hamburg
  • Stadtrundfahrt/-gang in Klaipeda, Trakai, Vilnius, Riga, Tartu und Tallinn
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Lokale Reiseleitung in den Baltischen Staaten
  • Ambiance-Leistungen

Einsteigeorte

Kallnach* 06.00

Biel 06.30

Bern 07.15

Zürich* 07.15

Basel 09.00


*Parkmöglichkeiten

HOTELS

Gutes Hotel

in Tartu

Sehr gute Hotels

in Hannover, Klaipeda, Vilnius, Riga, Tallinn, Hamburg, Göttingen