Angebot merken

Bayerische Seen - im Car und mit FLYER

Nächster Termin: 02.09. - 07.09.2018 (6 Tage)

Kochelsee, Ammersee, Starnberger See und Tegernsee - vier traumhafte Seen umgeben von einem Alpenpanorama als harmonische Kulisse einer Reise mit dem FLYER-Elektrovelo. Begeben Sie sich auf entspannte Routen in Oberbayern und geniessen Sie kulinarische Köstlichkeiten und die bayerische Lebensart. Im Rahmen dieser schönen Reise treffen Kultur, Bewegung und Genuss auf Tradition und Brauchtum.

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Feldafing: Fahrt vom Einsteigeort via Lindau und Memmingen nach Feldafing am Starnberger See. Der kleine Ort am westlichen Seeufer wurde vor allem berühmt durch die davor gelegene Roseninsel und das Hotel Kaiserin Elisabeth. In diesem hat sich die österreichische Kaiserin Sissi oft aufgehalten.

2. Tag, Ausflug Kochelsee - Staffelsee: Die erste FLYER-Etappe bringt Sie durch leicht hügeliges Gelände vom Kloster Benediktbeuren durch weite Moorflächen ans östliche Ufer des Kochelsees nach Kochel. Dem Ufer entlang radeln Sie durch schöne Landschaften und erreichen Schlehdorf am Westufer. Der Kochelsee ist seit jeher ein magischer Anziehungspunkt für Künstler und Maler. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine wohlverdiente Erfrischung in einem typischen Biergarten zu geniessen. Die Route führt weiter der Loisach entlang und dann hinauf nach Murnau, oberhalb des Staffelsees. (Tagesroute: ca. 40 km; Topographie: hügelig)

3. Tag, Ausflug Ammersee: In Herrsching am Ostufer des Ammersees steigen Sie vom Car auf Ihr Elektrovelo um. Sie machen mit dem Schiff eine Fahrt ins Töpferdorf Diessen. Dort starten Sie zur Seeumrundung via Schondorf und Inning. Malerische Urlaubsorte, Strandbäder, Cafés und schöne landschaftliche Abschnitte säumen das Ufer des drittgrössten bayerischen Sees. Ab dem kleinen Ort Stegen fahren Sie weiter auf einem Höhenweg, der Sie parallel zum See zurück nach Herrsching führt, wo Sie den Anstieg auf «den heiligen Berg» zum Kloster Andechs in Angriff nehmen. Das Benediktinerkloster ist ein bekanntes Wallfahrtsziel und wurde im Jahre 1754 im Rokokostil ausgestaltet. Nach einer Brauereibesichtigung geniessen Sie das Abendessen in der Klosterschänke, die vor allem für ihre gute Küche berühmt ist. (Tagesroute: ca. 36 km; Topographie: leicht hügelig mit einem längeren Anstieg hinauf nach Andechs)

4. Tag, Ausflug Starnberger See: Direkt ab dem Hotel führt Sie die Route zur Roseninsel. Die im Starnberger See gelegene, idyllische Insel ist autofrei und die prächtigen Garten- und Parkanlagen bringen ihre Besucher zum Staunen. Weiter auf den Spuren der Kaiserin Sissi radeln Sie, wieder zurück auf dem Festland, vorbei am Schloss Possenhofen. Das nächste Ziel ist das freundliche Städtchen Starnberg an der Nordspitze des Sees. Weiterfahrt nach Berg zur Votivkapelle und dem Ufer entlang über Seeshaupt nach Bernried. Sie besuchen das Buchheim Museum der Phantasie, ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht. Unmittelbar am See, in einer Parklandschaft, liegt das Museumsgebäude mit einem zwölf Meter über dem Wasser schwebenden Steg und herrlichem Blick bis zu den Alpen. Sie erleben eine Führung und sehen die einzigartige Sammlung expressionistischer Gemälde Lothar-Günther Buchheims. Nach dieser kulturellen Abwechslung geht es zurück nach Feldafing. (Tagesroute: ca. 54 km; Topographie: abwechselnd flach und leicht hügelig)

5. Tag, Ausflug Tegernsee: In Bad Tölz steigen Sie auf Ihren FLYER und fahren durch hügeliges Gelände über Waakirchen an den Tegernsee. Mit seinem Kranz schöner, bis hoch hinauf mit Wald und Matten bedeckter Berge zählt der Tegernsee zu den beliebtesten Luftkur- und Wintersportgebieten in Oberbayern. Dem See entlang und bei traumhaftem Panorama passieren Sie die Kurorte Bad Wiessee, Kreuth und das lebendige Rottach-Egern. Das Tagesziel ist die Stadt Tegernsee, die Sonnenterrasse der Region. Mitte des 8. Jahrhunderts entstand der Ort als Gründung eines Benediktinerklosters. Heute beherbergt das Kloster das «Herzogliche Bräustüberl Tegernsee», wo sich Einheimische und Besucher vermischen und sich prächtig verstehen. Ab hier fahren Sie mit dem Car nach Feldafing zurück (Tagesroute: ca. 47 km; Topographie: mässige Anstiege und Abfahrten wechseln sich ab.)

6. Tag, Feldafing - Rückkehr: Durch die Region Pfaffenwinkel erreichen Sie die weltberühmte Wieskirche, die mit einer spielerischen Leichtigkeit und Eleganz vor der Kulisse der Ammergauer Berge steht. Danach Heimreise in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Eine einzigartige Kombination! Verbinden Sie den Komfort einer Carreise mit den Freiheitsgefühlen auf dem Fahrrad. FLYER-Elektrovelos - das heisst uneingeschränkte Mobilität. Dank einem eingebauten, unterstützenden Elektromotor fällt das Pedalen viel leichter. Sie entscheiden jeden Tag von neuem, ob Sie an dem geführten Ausflug mit dem Elektrovelo teilnehmen oder ob Sie im Marti-Car fahren. Dieser stösst an bestimmten Treffpunkten immer wieder zur Gruppe. Deshalb ist diese Reise auch für Radfahrer mit schwächerer Kondition geeignet. Allerdings müssen die Teilnehmer dieser Reise einen sicheren Umgang mit dem Fahrrad und regelmässige Fahrpraxis haben. Entlang den Seen teilweise längere Passagen auf guten Naturwegen.

Karte
6 Tage ab
CHF 1'565.00
p. P im Doppelzimmer

Reisedatum - 6 Tage

1.02. - 07. September
Preis pro Person
Doppelzimmer CHF1'565.-
Einzelzimmer CHF1'690.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-

Leistungen

  • Reise in komfortablem Car
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 5 Abendessen
  • Schifffahrt auf dem Ammersee Herrsching - Diessen
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • FLYER-Miete 2. - 5. Tag
  • FLYER-Reiseleitung 2. - 5. Tag

Einsteigeorte

Kallnach* 06.00

Biel 06.30

Bern 07.15

Olten 08.15

Basel 08.15

Zürich* 09.15

St. Gallen 10.45


*Parkmöglichkeiten

HOTEL

Hotel Residence Starnberger

See, Feldafing (off. Kat. ****)

Sehr gutes Hotel mit Restaurant, Bar, Schwimmbad, Sauna und Dampfbad.

Lage: ruhig, mit Blick auf den Starnberger See und ca. 500 m vom Zentrum entfernt.

Zimmer: alle mit Bad oder Dusche, WC, Telefon und TV.