Angebot merken

Blumenriviera - Meer und Berge - im Car und dem FLYER

Nächster Termin: 12.05. - 17.05.2019 (6 Tage)

«Wo sich Berge und Meer berühren» - treffender kann man die ligurischen Küste nicht beschreiben. Kommen Sie mit auf eine E-Bike Reise der Extraklasse: Velowege und authentische Dörfer, mondäne Badeorte, malerische Buchten, azurblaues Meer und typische Produkte. Die «Riviera dei Fiori» hat viel zu bieten. Freuen Sie sich auf kilometerlange Küstenfahrten mit Ihrem E-Bike vorbei an atemberaubenden Stränden und glasklarem Wasser, einen der längsten Velowegen Europas in Sanremo mit einer Länge von 24 Kilometern. Andererseits erwarten Sie verkehrsarme Strassen im Hinterland eingebettet in grüne, üppige Vegetation, zwischen charakteristischen Terrassen mit ihren Olivenbäumen, Weinbergen, Obstbäumen, duftenden Blumen und Gärten. Flanieren Sie durch mondäne Badeorte, spazieren Sie durch malerische Dörfer, geniessen Sie einen Kaffee auf einer palmenumsäumten Piazza und bestaunen Sie Dörfer wie Dolceacqua, Apricale sowie Perinaldo und seine Sternwarte, die zu den schönsten Dörfern Italiens zählen. A presto, bis bald!

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Alassio: Fahrt vom Einsteigeort via dem Tessin und Mailand nach Alassio am Mittelmeer. Ihr Hotel befindet sich direkt am Strand. Halbpension.

2. Tag, Ausflug Ospedaletti-San-Remo-Cipressa: Sie beginnen die erste Flyeretappe bereits mit einem Highlight. Sie fahren auf der «Pista Ciclabile» von Ospedaletii nach San Lorenzo al Mare. Auf einer Strecke von 24 km können Velo und Fussgänger die umgebaute Eisenbahnlinie, die von 1872 bis 2001 bestand, für sich allein beanspruchen. Der Weg führt die Blumenriviera entlang und gewährt wunderbare Ausblicke auf das Meer. Sie fahren weiter bis hin zum mondänen San Remo, wo Sie Zeit zu Ihrer freien Verfügung haben. Nach der Mittagspause, flyern Sie auf dem Veloweg vorbei an historischen Fischerdörfern. Wunderschöne Meerespromenaden und Strände laden zu Verschnaufpausen ein. Höhepunkt ist das Durchfahren von Tunnels, die mit Fotos und Kurztexten berühmter Velofahrer dem Radrennen Mailand-San Remo gewidmet sind. Zum Abschluss fahren Sie durch das Hinterland und auf den hügeligen Pfaden nach Cipressa und werden mit immer wieder atemberaubenden Aussichten belohnt. Rückfahrt mit dem Car ins Hotel. Halbpension. (Tagesroute: ca 35 km, Topographie: 24 km flach anschliessend hügelig mit einer wunderbaren Abfahrt)

3. Tag, Ausflug Tovo San Giacomo-Borgio Verezzi-Finale Ligure-Noli: Die heutige Velo-Etappe ist eine perfekte Kombination aus «Berge und Meer». Sie starten im Hinterland von Pietra Ligure. Durch eine hügelige Landschaft, vorbei an Olivenhainen und Weinberge, flyern Sie mit tollen Ausblicken auf die Täler und die Küsten. Mittelalterliche Dörfer laden zur Mittagsrast ein. Die Besichtigung des mittelalterlichen Städtchens Finalborgo darf man sich nicht entgehen lassen. Die Strecke bis Noli verläuft am Meer entlang und bietet spektakuläre Aussichten. Mit seiner von Palmen gesäumten Bucht am Fusse einer bewaldeten Hügellandschaft, zählt Noli zu den schönsten Dörfern Italiens und lädt zum Verweilen ein. Anschliessend Rückfahrt mit dem Car ins Hotel. Halbpension. (Tagesroute: ca 32 km , Topographie: 6 km Anstieg, anschliessend wunderbare Abfahrt bis ans Meer und schlussendlich flach.

4. Tag, Ausflug Albenga und Hinterland: Der Car bringt Sie heute nach Albenga, eine der schönsten Altstädte Liguriens. Diese Stadt ist alles andere als eine typische Ligurische Stadt. Einzigartig in der Region ist die Anzahl der Geschlechtertürme. Nach einer Besichtigung dieses faszinierenden Ortes, fahren Sie mit dem E-Bike durch grosszügige Blumen- und Obstplantagen, am Flusstal entlang. Anschliessend radeln Sie bergauf. In den Tälern des Hinterlandes treffen Sie auf sehr ursprüngliche und verschlafene Orte. Vorbei an Castellaro und Arnasco nach Cenisi, erfreuen Sie sich an atemberaubenden Aussichten auf die Täler. Olivenhaine säumen die verkerhsarmen Strassen und machen diese Velo-Etappe unvergesslich. Zurück in der Ebene erwartet Sie eine Weindegustation. Halbpension. (Tagesroute: ca 40 km, Topographie: mehrheitlich flach; einige Anstiege und wunderbare Abfahrten)

5. Tag, Ausflug - Seborga – Perinaldo-Apricale - Dolceacqua: Sie fahren mit Ihrem Flyer zu einem der schönsten Orte des Hinterlandes von San Remo nach Dolceacqua. Der Weg dorthin ist bereits wahrhaft ein Genuss. Kleine geteerte Wege schlängeln sich durch die mediterrane Macchia. Weinberge und Olivenhaine soweit das Auge reicht. Eine Öldegustation passt wunderbar in diesen Rahmen. Der Start in Seborga auf 500 hm ist schon vielversprechend. Ein einmaliges Panorama mit Blick auf Bordighera, Ventimiglia, die französische Côte d’Azur von Menton, dem Fürstentum Monaco, Nizza erwartet Sie. Ein Zwischenstopp in Perinaldo und das türkisfarben glitzernde Mittelmeer liegt zu Ihren Füssen. Ausserdem erfahren Sie, welche Verbindung zwischen dem kleinen Ort und der Astronomie besteht! Sie radeln dem Fluss Nervia entlang und können im Anschluss durch die labyrinthartigen, malerischen Gassen von Dolceacqua spazieren. Warum Claude Monet von dem Ort so angetan war, wissen Sie nun auch! Dem Fluss Nervia folgen Sie weiter bis zum Cartreffpunkt. Was für ein erlebnisreicher Tag! Halbpension. (Tagesroute: ca 44 km , Topographie: einige kräftige kurze Anstiege jedoch mehrheitlich wunderbare Abfahrten)

6. Tag, Alassio - Rückkehr: Heimreise via dem Gotthard in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Eine einzigartige Kombination! Verbinden Sie den Komfort einer Carreise mit den Freiheitsgefühlen auf dem Velo. FLYER-Elektrovelos - das heisst uneingeschränkte Mobilität. Dank einem eingebauten, unterstützenden Elektromotor fällt das Pedalen viel leichter. Sie entscheiden jeden Tag von neuem, ob Sie an dem geführten Ausflug mit dem Elektrovelo teilnehmen oder ob Sie im Marti-Car fahren. Dieser stösst an bestimmten Treffpunkten immer wieder zur Gruppe. Deshalb ist diese Reise auch für Velofahrer mit schwächerer Kondition geeignet. Allerdings müssen die Teilnehmer dieser Reise einen sicheren Umgang mit dem Velo und regelmässige Fahrpraxis haben.

Karte
6 Tage ab
CHF 1'865.00
p. P im Doppelzimmer

Reisedatum - 6 Tage

1.12. - 17. Mai
Preis pro Person
Doppelzimmer CHF1'865.-
Einzelzimmer CHF2'085.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-

Leistungen

  • Reise in komfortablem Car
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 5 Abendessen
  • Weindegustation
  • Öldegustation
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • FLYER-Miete 2. - 5. Tag
  • FLYER-Reiseleitung 2. - 5. Tag

Einsteigeorte

Kallnach* 06.00

Biel 06.30

Basel 06.45

Bern 07.15

Zürich* 07.45

Olten 08.15

Luzern 09.00


*Parkmöglichkeiten

HOTEL

Hotel Lido, Alassio,

(off. Kat. ***)

Gutes Hotel mit Restaurant und Bar

Lage: in der Altstadt von Alassio, direkt am Strand

Zimmer: alle mit Bad, oder Dusche, WC, Telefon und TV