Angebot merken

Loire - im HerzenFrankreichs

Nächster Termin: 18.06. - 25.06.2018 (8 Tage)

Die Loire ist mit mehr als 1000 km der längste Fluss Frankreichs. Sie entspringt im Zentralmassiv und durchfliesst das Land bis Orléans in nördlicher, dann in westlicher Richtung bis zum Atlantik. Wunderschöne Schlösser und Burgen, teils mit riesigen Gartenanlagen, teils inmitten von Wäldern oder Weinbergen, säumen ihren Lauf. Geniessen Sie diese aussergewähnliche Region, das «Herz Frankreichs» auf die komfortabelste Art - an Bord Ihres Schiffes. Die Loire Princesse ist das erste Kabinen-Kreuzfahrtschiff, das auf der Loire fahren kann!

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Orléans: Fahrt in komfortablem Car vom Einsteigeort nach Orléeans, wo Sie nebst der berühmten Kathedrale und der Statue von Jeanne d'Arc schon zum ersten Mal die Loire sehen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag, Schloss Chambord - Blois - Einschiffung: Sie beginnen den Tag mit der Besichtigung von Schloss Chambord. Mit seinen 440 Zimmern und 365 Kaminen und Türmen wohl das imposanteste und grösste Loire-Schloss. Später geniessen Sie etwas freie Zeit im malerisch gelegenen Blois. Die hübsche verwinkelte Altstadt wird vom prächten Schloss und der Kathedrale überragt. Gegen Abend erreichen Sie Nantes, das bereits zur Bretagne gehört. Einschiffung und Bezug Ihrer gebuchten Kabine.

3. Tag, Nantes - St. Nazaire: Am Morgen haben Sie die Möglichkeit, an der fakultativen Stadtführung von Nantes teilzunehmen oder Sie geniessen die freie Zeit. Nach dem Mittagessen lichtet Ihr Schiff zum ersten Mal den Anker. Am Nachmittag gibt es einen kurzen Halt und die Teilnehmer/-innen der Rundfahrt zur Jadeküste gehen an Land. Am frühen Abend erreicht die Loire Princesse St. Nazaire.

4. Tag, Ancenis: Vor dem Frühstück verlässt Ihr Schiff den Hafen fährt die Loire aufwärts in Richtung Ancenis. Geniessen Sie einen entspannten Morgen an Bord und lassen Sie die wechselnden Landschaftsbilder genüsslich an sich vorbeiziehen. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Ancenis und können zum fakultativen Ausflug ins Muscadet-Gebiet starten. Das Schiff bleibt über Nacht in Ancenis.

5. Tag, Chalonnes - Bouchemaine: Ihr Schiff verlässt seinen Platz am Morgen und fährt weiter flussaufwärts. Geniessen Sie die ruhige, herrliche Panoramafahrt. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Chalonnes und der fakultative Ausflug ins Schloss Angers beginnt. Diejenigen, welche nicht am Ausflug teilnehmen, fahren mit dem Schiff weiter bis nach Bouchemaine, wo Sie am späten Nachmittag anlegen.

6. Tag, Bouchemaine - Nantes: Der Morgen steht zur freien Verfügung in Bouchemaine. Vielleicht haben Sie Lust, am Ausflug ins Schloss Serrant teilzunehmen? Spätestens am Mittag sind alle wieder an Bord und Sie geniessen den letzten Nachmittag auf dem fahrenden Schiff. Am Abend werden Sie im Restaurant zu einem festlichen Gala-Dinner erwartet. Nach dem Abendessen erreichen Sie Nantes.

7. Tag, Ausschiffung - Villandry - Bourges: Bereits heisst es Abschied nehmen von Ihrem schwimmenden Hotel. Auf der Fahrt nach Villandry besichtigen Sie unterwegs eine unterirdische Pilzzucht in Tuffsteinkellern. Bevor Sie sich vom Loire-Tal verabschieden, besuchen Sie den Schlossgarten von Villandry. Geniessen Sie einen Spaziergang durch diese herrliche Anlage, wo sich Ästhetik, Vielfalt und Harmonie verbinden. Am Abend erreichen Sie Bourges, Ihren Übernachtungsort.

8. Tag Bourges - Rückkehr: Heimreise via Beaune in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Programmänderungen bedingt durch Wartezeiten an den Schleusen, Wasserstände und sonstige navigatorische Umstände bleiben vorbehalten.

AUSFLÜGE

Alle Landausflüge finden im Marti-Car statt.

Nantes

Stadtrundfahrt

Lange Zeit war Nantes die Residenz der bretonischen Herzöge. Sie sehen das beindruckende Schloss, das mit Wehrmauern und einem Wassergraben umgeben ist, die Kathedrale, die Altstadt und Sie besuchen die Stadteile, die im 18. Jahrhundert durch die reichen Reeder entstanden sind. Beeindruckende Geschäftsstrassen, weite Plätze und prachtvolle Häuser im klassizistischn Stil prägen das Bild.

Paimboeuf bis St. Nazaire

Rundfahrt zur Jadeküste

Sie fahren mit dem Car zur Jadeküste am Atlantik. Zerklüftete Küstenabschnitte, Strände und flache Buchten wechseln sich ab. Dazwischen gibt es Ferienorte mit Jacht- und Fischerhäfen wie z. B. Pornic. Die Region ist stark von den Gezeiten geprägt - sofern es die Flut erlaubt, können Sie die Füsse im Atlantik baden. Gegen Abend Rückkehr zum Schiff in St. Nazaire.

Ancenis

Rundfahrt ins Muscadet-Gebiet

Das Weinbaugebiet Loire ist nach dem Bordelais die zweitgrösste Weinbauregion Frankreichs. Ancenis gehört zum Gebiet Muscadet - hier wird der gleichnamige Weisswein angebaut. Er ist bekannt für seinen frischen und fruchtigen Geschmack. Nach einer Rundfahrt mit dem Car haben Sie natürlich Gelegenheit, den Wein zu degustieren.

Chalonnes bis Bouchemaine

Schloss Angers

Mit dem Car folgen Sie der Corniche und erreichen die alte, geschichtsträchtige Stadt Angers. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Besonders sehenswert ist das Schloss, das Sie im Rahmen einer Führung besuchen. Es ist Teil der Stadtmauer und gleicht mit seinen 17 Türmen und der Wehrmauer von aussen eher einer Festung. Im Inneren jedoch erwarten den Besucher elegante Gebäude und Gartenanlagen. Der Höhepunkt des Schlossbesuches ist sicherlich die Besichtigung des ältesten erhaltenen Teppichzyklus Frankreichs, «die Apokalypse von Angers». Der 100 m lange und fast 5 m breite Bildteppich zeigt in beeindruckender Grösse den Weltuntergang.

Bouchemaine

Schloss Serrant

Bereits nach kurzer Carfahrt erreichen Sie das Schloss Serrant in der Nähe von St-Georges-sur-Loire. Es ist ein prächtiger,von einem breiten Wassergraben umgebener Bau und die Einrichtung wurde über vier Jahrhunderte liebevoll zusammengetragen. Sie machen einen geführten Rundgang und sehen u.a. auch den Grand Salon und die Bibliothek mit kostbaren Überraschungen. Sie werden spüren, dass Serrant lebt - das Schloss ist bis heute in Privatbesitz.

Die Landausflüge können im Voraus nur als Paket reserviert werden. Bei Verfügbarkeit sind einzelne Ausflüge auch auf dem Schiff buchbar. Die Preise an Bord sind allerdings erheblich höher.

Karte
8 Tage ab
CHF 2'190.00
p. P. in Doppelkabine

Reisedatum - 8 Tage

1.18. - 25. Juni
Preis pro Person
Hauptdeck
2-Bett-AussenkabineCHF2'190.-
zur AlleinbenützungCHF2'920.-
Oberdeck
2-Bett-Aussenkabine
mit Balkon
CHF2'530.-
zur AlleinbenützungCHF3'260.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-
Zuschläge
Reservationen ab
dem 01.11.17
in DoppelkabineCHF100.-
in EinzelkabineCHF100.-
Landausflüge
Paket
(alle Ausflüge sind
inbegriffen)
CHF215.-

Leistungen

  • Fahrt in konfortablem Car Schweiz - Nantes - Schweiz
  • Übernachtungen auf der Hin- und Rückreise im Hotel, inkl. Halbpension
  • alle Eintritte und Besichtigungen am 2. und 7. Tag
  • Flusskreuzfahrt mit 5 Übernachtungen
  • Vollpension inkl. Getränke während der Flussfahrt °
  • Deutschsprechender Gästeservice an Bord
  • Hafentaxen
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  • Marti-Reiseleitung

° Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen serviert, inkl. 1 Gala-Dinner. Die Getränke während der Hauptmahlzeiten (Wein, Bier, Wasser und 1 Espresso) sowie alle Bargetränke (mit Ausnahme der Getränke der Exklusivkarte) sind eingeschlossen.

HOTELS

Sehr gute Hotels in Orléans

und Bourges

Einsteigeorte

Zürich* 06.30

Basel 06.45

Kallnach* 07.15

Olten 07.30

Biel 07.45

Bern 08.30


*Parkmöglichkeiten

Loire Princesse

Das Schiff der Reederei CroisiEurope wurde im Frühling 2015 getauft - es ist ein Bau mit innovativster Konzeption. Unter Berücksichtigung neuester Technologien wurde es mit dem nostalgischen Schaufelradantrieb ausgerüstet, was ihm die Fahrt als erstes Kabinen-Kreuzfahrtschiff auf der Loire ermöglicht. Das Schiff ist 90 m lang und 15 m breit. Auf zwei Passagierdecks befinden sich 48 komfortable Aussenabinen. Alle Kabinen verfügen über eine abgetrennte Dusche und Toilette, individuell regulierbare Klimaanlage, TV, Telefon, Safe und Föhn. Die Kabinen auf dem Oberdeck haben einen Balkon von ca. 3 m2 und raumhohe Fenster mit Schiebetüren. Die Hauptdeck-Kabinen verfügen über ein Fenster, das nicht geöffnet werden kann. Auf dem Sonnendeck gibt es einen schönen Aussenbereich mit Liegestühlen. Auf dem Oberdeck befinden sich die Rezeption und der elegante Salon mit Bar und Tanzfläche. Das Restaurant liegt auf dem Hauptdeck, die Mahlzeiten werden in einer Sitzung eingenommen. Es herrscht eine ungezwungene und gemütliche Urlaubsatmosphäre. Die Bordsprache ist Französisch.