Angebot merken

Schlösser und Gärten in Böhmen und Mähren

Nächster Termin: 06.06. - 13.06.2018 (8 Tage)

Die historischen Regionen Böhmen und Mähren gehören heute zur Tschechischen Republik. Seit Jahrtausenden siedelten hier Menschen und kultivierten die Landschaft. So schufen sie komplexe Kunstwerke, die eine sagenhafte Sammlung künstlerischer und historischer Werte darstellen. Auf dieser Reise begegnen Ihnen prachtvolle Schlösser umgeben von zauberhaften Gärten und Parkanlagen. Einer der zusätzlichen Höhepunkte ist die Goldene Stadt Prag, die Sie mit ihren berühmten Sehenswürdigkeiten beeindrucken wird.

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Passau: Fahrt vom Einsteigeort an Bregenz und München vorbei nach Passau. Die deutsch-österreichische Grenzstadt liegt am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz. Halbpension.

2. Tag, Krumau - Budweis: Durch zauberhafte Landschaften gelangen Sie nach Krumau. Dieser Ort liegt malerisch in einer Moldauschleife und gilt als Perle der böhmischen Städte. Über der Moldau thront das Schloss und beherrscht das Stadtbild. Eine mehrstöckige Brücke führt Sie über den Burggraben in den Schlossgarten, der bereits im 17. Jh. als Barockgarten angelegt wurde. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Budweis. Auf einem Rundgang im historischen Stadtkern sehen Sie den grossen Marktplatz, der von gut erhaltenen Renaissance- und Barockbauten umgeben ist und zu den schönsten Plätzen Europas zählt. Halbpension.

3. Tag, Teltsch - Brünn: Weiter geht die Fahrt in die «weisse Stadt» Teltsch. Die ursprüngliche Wasserburg hat ihre Renaissancegestalt auf einzigartige Weise bewahrt. Vorbei an malerischen Giebelhäusern und Laubengängen gelangen Sie zum Schloss mit dem gepflegten Garten. Über Trebic fahren Sie weiter in die mährische Metropole Brünn. Halbpension.

4. Tag, Brünn - Ausflug Eisgrub - Feldsberg: Sie beginnen den Tag mit einem Rundgang in Brünn. Der historische Stadtkern wird bestimmt vom Alten Rathaus und dem Dom St.-Peter-und-Paul. Südlich von Brünn erwartet Sie einer der grössten gestalteten Landschaftsparks Europas, ein Meisterwerk der Gartenarchitektur. Das Schloss Eisgrub mit seinen Spitzbogen und Zinnen sowie die Barockresidenz Feldsberg sind hier besonders sehenswert. Der Schlosspark geht in die offene Landschaft über und ist auch als «Paradiesgarten» bekannt. Halbpension.

5. Tag, Kremsier - Prag: Kremsier ist berühmt wegen seines Reichtums an Denkmälern und deren Schönheit. Das Barockschloss ist bis heute die Residenz der Olmützer Bischöfe. Zwei weitläufige Gärten komplettieren den Eindruck einer reichen ehemaligen Residenz. Der Schlossgarten im Stil eines englischen Parks mit seinem riesigen Blumengarten, den barocke Rabatten und Hecken umgeben, ist ein Genuss für jedes Auge. Nach dem Rundgang geht es weiter in die Goldene Stadt Prag. Halbpension.

6. Tag, Prag: Prag ist eine zauberhafte und facettenreiche Stadt. Der Verlauf der Strassen und die Anordnung der Plätze sind seit dem Mittelalter oft unverändert geblieben. Ein Spaziergang durch die Altstadt führt Sie vorbei am Jüdischen Viertel, durch die Pariser Strasse mit ihren imposanten Jugendstilbauten bis zum Altstädter Ring mit Rathaus und der Astronomischen Uhr. Flanieren Sie am Nachmittag durch verwinkelte Gassen entlang des Krönungswegs bis zur berühmten Karlsbrücke. Frühstück.

7. Tag, Prag - Nürnberg: Der Morgen ist dem Hradschin, dem Burgberg gewidmet. Sie sehen unter anderem die Prager Burg, die Loreto-Wallfahrtskirche, den St. Veitsdom sowie das Goldene Gässchen. Weiterfahrt nach Nürnberg. Halbpension.

8. Tag, Nürnberg - Rückkehr: Heimreise in die Schweiz zu den Einsteigeorten

Karte
8 Tage ab
CHF 1'125.00
p. P. im Doppelzimmer

Reisedatum - 8 Tage

1.06. - 13. Juni
Preis pro Person
DoppelzimmerCHF1'125.-
EinzelzimmerCHF1'345.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-
Option
Doppelsitz zur
Alleinbenützung
CHF160.-

Leistungen

  • Reise in luxuriösem 5-Sterne-Car
  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 6 Abendessen
  • Stadtrundfahrt/-gang in Prag
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Lokale Reiseleitung in Tschechien

Einsteigeorte

Kallnach* 06.00

Biel 06.30

Bern 07.15

Olten 08.15

Basel 08.15

Zürich* 09.15

St. Gallen 10.45


*Parkmöglichkeiten

HOTELS

Sehr gute Hotels

in Passau, Budweis, Brünn, Prag, Nürnberg