Angebot merken

Seine

Nächster Termin: 16.08. - 23.08.2018 (8 Tage)

Die Seine entspringt im Burgund, fliesst durch die Champagne, die Ile de France und die Normandie, um bei Le Havre nach 776 km in den Ärmelkanal zu münden. Das Seine-Tal mit seinen hohen Kreidefelsen bildet den reizvollen Höhepunkt dieser Reise. Sie fahren ab Paris auf dem windungsreichen Fluss abwärts in die Normandie und wieder zurück. Unterwegs begegnen Sie eindrücklichen Landschaften, pittoresken Städtchen, aber auch geschichtlich interessanten Zeugnissen und den Spuren vieler bekannter Künstler.

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Paris: Fahrt in komfortablem Car nach Paris. Die wahrscheinlich romantischste Stadt der Welt fasziniert immer wieder. Einschiffung und Bezug Ihrer gebuchten Kabine. Um 20.00 Uhr werden die Anker gelichtet und die AMADEUS Diamond schwimmt auf der Seine mit Kurs auf das nördlich gelegene Conflans. Geniessen Sie am Abend die vorzügliche Küche an Bord.

2. Tag, Conflans St. Honorine: Sie haben in der Nacht die Kleinstadt Conflans St. Honorine, die am Zusammenfluss der Oise und der Seine liegt, erreicht. Nutzen Sie die freie Zeit für einen gemütlichen Spaziergang oder machen Sie sich mit Ihrem schwimmenden Hotel vertraut. Der fakultative Ausflug beginnt nach dem Mittagessen und führt Sie auf den Spuren Napoleons ins Schloss Malmaison. Um 17.00 Uhr sind wieder alle an Bord und die Schifffahrt geht weiter.

3. Tag, Rouen: Während der Frühstückszeit legt Ihr Schiff in Rouen an. Sie haben die Möglichkeit, die malerische Altstadt während eines geführten Rundganges zu entdecken oder Sie machen einen individuellen Spaziergang durch die engen Gassen, an Fachwerkhäusern und den vielen Kirchtürmen vorbei. Am späten Nachmittag heisst es wieder «Leinen los» und Sie geniessen eine Fahrt durch die wunderschönen Windungen der Seine, vorbei an beeindruckenden Abteien, Burgen und Kirchen. In der Nacht erreichen Sie Le Havre, direkt an der Seine-Mündung in den Atlantik.

4. Tag, Le Havre: Der ganze Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Am Morgen haben Sie die Möglichkeit, am Ausflug zur Alabasterküste und nach Etretat teilzunehmen und nach dem Mittagessen an Bord steht der fakultative Ausflug nach Honfleur auf dem Programm. Oder Sie verbringen Ihre Zeit individuell in Le Havre. Der riesige bunte Yachthafen lädt zu einem Bummel ein.

5. Tag, Caudebec-en-Caux: Sie haben die Möglichkeit, am Ganztagesausflug zur Invasionsküste teilzunehmen oder Sie geniessen den Tag an Bord: Ihr Schiff wendet und fährt bis nach Caudebec-en-Caux. Hier steigen am Abend die Ausflugsteilnehmer wieder zu und nach dem Abendessen geht die Schifffahrt weiter flussaufwärts.

6. Tag, Les Andelys - Vernon - Poissy: Morgens erreichen Sie Les Andelys, das zu den schönsten Orten entlang der Seine zählt und von der Burg Gaillard von Richard Löwenherz überragt wird. Die Teilnehmer/-innen des fakultativen Ausflugs nach Giverny, in den Garten von Claude Monet, gehen an Land. Die anderen Gäste verbringen den Morgen an Bord und fahren nach Vernon. Nach dem gemeinsamen Mittagessen auf dem Schiff steht am Nachmittag der fakultative Ausflug ins Schloss Versailles auf dem Programm. Das Schiff fährt inzwischen weiter bis Poissy, wo die Ausflugsteilnehmer/-innen vor dem Abendessen wieder zusteigen. Bereits beginnt die letzte Schiffsetappe, in den frühen Morgenstunden legen Sie in Paris an.

7. Tag, Paris: Am Morgen können Sie an der fakultativen Stadtführung teilnehmen und lernen so die bekanntesten Sehenswürdigkeiten kennen oder Sie verbringen Ihre Zeit individuell. Nach dem Mittagessen an Bord steht der Nachmittag für alle zur freien Verfügung. Geniessen Sie Paris - die Stadt liegt Ihnen zu Füssen.

8. Tag, Paris - Rückkehr: Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen: Sie verlassen die AMADEUS Diamond und fahren im Car in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Bei allen erwähnten Zeiten dieses Programms handelt es sich um Richtzeiten, die sich leicht ändern können.

AUSFLÜGE

Alle Landausflüge finden im Marti-Car statt. Ausnahme: Die Stadtrundgänge in Rouen und in Honfleur erfolgen zu Fuss.

Conflans St. Honorine

Schloss Malmaison

Das Schloss Malmaison im Westen von Paris war der Wohnsitz von Josephine und Napoleon Bonaparte. Während der Führung durch die originalgetreu eingerichteten Zimmer und entlang der grossen Gemäldesammlung fühlen Sie sich in eine andere Zeit versetzt. Lauschen Sie den Geschichten rund um die ehemaligen Besitzer - vor allem die extravagante Josephine hat diesen Ort sehr geprägt. Das Schloss ist so authentisch, dass Sie glauben, Napoleon käme jeden Moment um die Ecke.

Rouen

Stadtrundgang

Zu den Höhepunkten von Rouen zählen die mächtige, gotische Kathedrale Notre-Dame und «le Gros Horloge», eine der ältesten astrologischen Uhren der Welt. Sie machen einen geführten Spaziergang durch den mittelalterlichen Stadtkern und spüren das Flair der malerischen Fachwerkhäuser, die wie ein Freilichtmuseum scheinen. Sie sehen ebenfalls die Kirche Sainte-Jeanne d’Arc, die heute mit einem Denkmal jene Stelle markiert, wo einst die Jungfrau von Orléans hingerichtet wurde.

Le Havre

Alabasterküste und Etretat, morgens

Sie fahren nordwärts und erreichen die Alabasterküste. Durch die seit Urzeiten an der Küste nagende Meeresbrandung und durch Regen und Wind ist hier eine grandiose Landschaftsform entstanden - die hoch aufragenden Kreidefelsen und Klippen sind faszinierend. Sie kommen zu wunderbaren Aussichtspunkten und erreichen Etretat, ein elegantes Seebad. Das Städtchen liegt in einer Bucht, die an beiden Seiten romantisch von hohen Kreidefelsen eingerahmt wird.

Honfleur, nachmittags

Sie fahren über die elegante Schrägseilbrücke «Pont de Normandie», die mit einer Gesamtlänge von 2‘414 m die Seine überspannt. Sie erkunden das reizvolle Städtchen zu Fuss mit einer lokalen Führerin. Mit seinem malerischen alten Hafenbecken aus dem 17. Jh., den von schmalen Häusern gesäumten Kais und den kopfsteingepflasterten Gassen verströmt Honfleur sowohl Fischerdorf-Romantik als auch künstlerisches Flair. Nach der Führung bleibt Ihnen noch etwas Freizeit, bevor Sie mit dem Car nach Le Havre zurückfahren.

Le Havre bis Caudebec-en-Caux
Invasionsküste, ganzer Tag

Dieser Ausflug bringt Ihnen einerseits die landschaftlichen Reize dieser Gegend näher, andererseits machen Sie einen Schritt zurück ins Jahr 1944 und besuchen die berühmten Normandie-Strände, wo die alliierten Truppen landeten. Sie sehen Schauplätze wie den ehemaligen Hafen von Arromanches, der errichtet wurde, um die Truppen an Land zu bringen. Hier besuchen Sie das interessante «Musée du débarquement». Später geht die Reise weiter und Sie besichtigen den amerikanischen Soldatenfriedhof bei St. Laurent. Mittagessen in einem Restaurant unterwegs, gegen Abend fahren Sie nach Caudebec-en-Caux, wo das Schiff auf Sie wartet.

Les Andelys

Villa und Garten von Monet, morgens

Der Seine entlang befahren Sie eine herrliche Strecke und fahren ins kleine Dorf Giverny, wo der berühmte Impressionist Claude Monet lebte. Sie besuchen sein Haus, in dem er 43 Jahre wohnte und den herrlichen, vom Künstler selber angelegten Garten. Dieser hat ihn zu unzähligen Bildern inspiriert.

Vernon

Schloss Versailles, nachmittags

Das Schloss Versailles gehört mit seinen Parkanlagen zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Europas. Das Hauptgebäude, die Gärten und die beiden Lustschlösser entstanden auf dem Höhepunkt der Königsmacht in Frankreich. Sie besichtigen während eines geführten Rundganges u.a. die Prunk- und Wohnräume von Louis XV und Louis XVI sowie die Privatgemächer der Königin. Im Anschluss bleibt Ihnen genügend Freizeit für einen Spaziergang durch den Park, der weltweit zum Vorbild für Gartengestaltung wurde.

Paris

Stadtrundfahrt

An Bord des Marti-Cars lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser pulsierenden Metropole kennen. Sie sehen den Eiffelturm, die Kathedrale Notre-Dame, die Champs-Elysées mit dem Arc de Triomphe und vieles mehr - Paris hat tausend Facetten.

Die Landausflüge können im Voraus nur als Paket reserviert werden. Bei Verfügbarkeit sind einzelne Ausflüge auch auf dem Schiff buchbar. Die Preise an Bord sind allerdings erheblich höher.

Karte
8 Tage ab
CHF 1'630.00
p. P. in Doppelkabine

Reisedatum - 8 Tage

1.16. - 23. August
Preis pro Person
Haydn-Deck
2-Bett-Aussenkabine,
15 m2
CHF1'630.-
zur AlleinbenützungCHF1'950.-
Strauss-Deck
2-Bett-Aussenkabine
hinten, mit franz.
Balkon,15 m2
CHF1'910.-
zur AlleinbenützungCHF2'865.-
2-Bett-Aussenkabine
mit franz. Balkon,
15 m2
CHF2'020.-
zur AlleinbenützungCHF3'030.-
Mozart-Deck
2-Bett-Aussenkabine
mit fanz. Balkon,
15 m2
CHF2'120.-
zur AlleinbenützungCHF3'180.-
2-Bett-Suite
mit franz. Balkon,
22 m2
CHF2'410.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
26.-
Zuschlag
Reservationen ab
dem 01.11.17
in DoppelkabineCHF100.-
in EinzelkabineCHF150.-
Landausflüge
Paket A
(alle Ausflüge, ohne
Schloss Versailles)
CHF275.-
Paket B
(alle Ausflüge, mit
Schloss Versailles)
CHF345.-

Leistungen

  • Fahrt in komfortablem Car Schweiz - Paris - Schweiz
  • 8-tägige Flusskreuzfahrt
  • Vollpension an Bord °
  • Hafentaxen
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  • Gepäckservice in Paris
  • Marti-Reiseleitung

° Frühstücksbuffet, das Mittag- und Abendessen wird serviert. (Mittags haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der Bar an einem kleinen Buffet zu bedienen.) Inklusive Kaffee oder Tee nach dem Mittag- und Abendessen.

Einsteigeorte

Zürich* 06.30

Basel 06.45

Kallnach* 07.15

Olten 07.30

Biel 07.45

Bern 08.30


*Parkmöglichkeiten

AMADEUS Diamond

Ihr Schiff der österreichischen AMADEUS Flotte ist 110 m lang und 11,4 m breit. Auf drei Decks, die mit einem Lift verbunden sind, befinden sich 62 komfortable, elegant möblierte Doppel-Aussenkabinen und 12 Suiten. Alle Kabinen sind 15 m2 gross und bieten eine abgetrennte Dusche und Toilette, individuell regulierbare Klimaanlage, TV, Telefon und Föhn. Die Suiten sind 22 m2 gross und verfügen über eine Badewanne anstelle einer Dusche, sowie eine Minibar. Auf dem obersten Deck befindet sich der Aussenbereich Ihres schwimmenden Hotels: Liegestühle und Sonnensegel, ein Schachspiel, ein Shuffleboard sowie ein Putting-Green. Ein Deck tiefer liegt vorne die Panorama-Bar und -Lounge und hinten der Amadeus-Club mit Internet-Café. Auf dem Strauss-Deck befinden sich die Rezeption sowie das Restaurant. Die Mahlzeiten werden serviert und in einer Sitzung eingenommen. Auch ein Fitnessraum, ein Friseursalon und Massageraum steht den Gästen zur Verfügung. Die Bordsprache ist Deutsch.