Angebot merken

Toskana - im Car und mit FLYER

Nächster Termin: 22.04. - 28.04.2018 (7 Tage)

Pinien und schlanke Zypressen auf sanft geschwungenen Hügeln bestimmen das Bild dieser Reise. Die Weinberge und verträumten Wälder fügen sich perfekt in diese Landschaft ein. Bedeutende Orte und Städte mit grossen Kunstschätzen, einladende Gastronomie, reges Treiben in den Gassen und auf den schönen Plätzen - lassen Sie sich in eine andere Welt entführen. Geniessen Sie italienische Lebensart mit eingebautem Rückenwind des FLYER-Elektrovelos.

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Impruneta: Fahrt vom Einsteigeort via Gotthard - Mailand - Bologna - Florenz nach Impruneta. Halbpension.

2. Tag, Ausflug Montaione - Volterra: Fahrt vom Hotel nach Montaione, wo die erste Radetappe beginnt. Die Route führt Sie nach Volterra, der Stadt mit der unverkennbaren Silhouette auf einem mächtigen Bergrücken im Westen der Toskana. Das Stadtbild ist geprägt von den etruskischen Toren, engen Gässchen und der mittelalterlichen Festung. Beim Bummel lernen Sie den faszinierenden Ort näher kennen. Mit Ihrem FLYER geht es weiter talwärts bis zur Fattoria Lischeto, einer Schaffarm, wo Sie bei einem frühen Abendessen typisch regionale Produkte kosten. Rückfahrt zum Hotel mit dem Car. Halbpension. (Tagesroute: ca. 40 km; Topographie: hügelig mit einem sehr langen Anstieg)

3. Tag, Ausflug Radda - Castellina: Im schönen Weinort Radda steigen Sie auf Ihr Elektrovelo. Der mittelalterliche Stadtkern mit den kleinen verwinkelten Gassen und Gewölbegängen prägt das Bild dieses Ortes. Von hier aus radeln Sie nach Castellina. Sie werden den Ort mit der imposanten Befestigungsanlage schon von weitem sehen. Kurzer Aufenthalt. Lassen Sie sich bei der Weiterfahrt von der traumhaften Aussicht über das Chianti-Gebiet verzaubern und geniessen Sie unterwegs eine ausgiebige Weindegustation mit kleinem Imbiss. Halbpension. (Tagesroute: ca. 41 km, davon ca. 5 km auf Naturstrasse; Topographie: beständig hügelig)

4. Tag, Ausflug Monteriggioni - Siena: Sie steigen in Staggia auf Ihren FLYER und fahren nach Monteriggioni. Es ist Zeit für den ersten kleinen Bummel durch dieses mittelalterliche Dorf. Anschliessend radeln Sie weiter nach Siena. Siena war einst eine der mächtigsten und reichsten Städte in der Toskana. Das Zentrum liegt auf drei Hügeln in deren Mitte sich einer der schönsten Plätze der Welt befindet, die Piazza del Campo. Rund um diesen malerischen Platz sehen Sie gotische Paläste und das markante Rathaus. Etwas abseits steht der Dom mit seiner herrlichen Fassade. Gegen Abend Rückfahrt zum Hotel mit dem Car. Halbpension. (Tagesroute: ca. 28 km; Topographie: hügelig)

5. Tag, Ausflug Florenz: Florenz - schon der Name dieser Stadt lässt das Herz jedes Italienfreundes höher schlagen. Die Medici-Stadt zählt zu den berühmtesten Kunststätten der Welt, hier leben Vergangenheit und Gegenwart in einer Symbiose. Direkt vom Hotel aus führt die Route durch eine malerische Landschaft mit Ihrem FLYER in den Florentiner Vorort Scandicci. Von dort fahren Sie mit dem Zug hinein in die Stadt. Die weltberühmte Altstadt erkunden Sie dann zu Fuss. Sie sehen die Piazza del Duomo, den Dom mit seiner beeindruckenden Kuppel, die Ponte Vecchio und die Piazza della Signoria. Zurück ins Hotel mit Zug und Car. Halbpension. (Tagesroute: ca. 18 km; Topographie: hügelig)

6. Tag, Ausflug Castagno - San Gimignano: Fahrt mit dem Car in die Region von Castagno, wo die Radetappe beginnt. Sie fahren nach San Gimignano, einer kleinen, mittelalterlichen Stadt, die auf einem Hügel und an der ehemaligen Frankenstrasse gelegen ist. Die Geschlechtertürme der Adelsfamilie von San Gimignano sind das historische Symbol des Ortes. Die Aussicht über das Elsa-Tal mit seinem malerischen Landschaftsbild wird Sie verzaubern. Mit dem FLYER geht es dann bis nach Poggibonsi zum Treffpunkt mit dem Car. Halbpension. (Tagesroute: ca. 45 km; Topographie: beständig hügelig)

7. Tag, Impruneta - Rückkehr: Heimreise in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Eine einzigartige Kombination! Verbinden Sie den Komfort einer Carreise mit den Freiheitsgefühlen auf dem Fahrrad. FLYER-Elektrovelos - das heisst uneingeschränkte Mobilität. Dank einem eingebauten, unterstützenden Elektromotor fällt das Pedalen viel leichter. Sie entscheiden jeden Tag von neuem, ob Sie an dem geführten Ausflug mit dem Elektrovelo teilnehmen oder ob Sie im Marti-Car fahren. Dieser stösst an bestimmten Treffpunkten immer wieder zur Gruppe. Deshalb ist diese Reise auch für Radfahrer mit schwächerer Kondition geeignet. Allerdings müssen die Teilnehmer dieser Reise einen sicheren Umgang mit dem Fahrrad und regelmässige Fahrpraxis haben.

Karte
7 Tage ab
CHF 1'765.00
p. P im Doppelzimmer

Reisedatum - 7 Tage

1.22. - 28. April
Preis pro Person
Doppelzimmer CHF1'765.-
Einzelzimmer CHF1'955.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-

Leistungen

  • Reise in komfortablem Car
  • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 6 Abendessen, davon 1x auf einer Schaffarm
  • Weindegustation
  • Fahrt von Scandicci nach Florenz und zurück
  • Stadtrundgang in Siena und Florenz
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • FLYER-Miete 2. - 6. Tag
  • FLYER-Reiseleitung 2. - 6. Tag

Einsteigeorte

Kallnach* 06.00

Biel 06.30

Basel 06.45

Bern 07.15

Zürich* 07.45

Olten 08.15

Luzern 09.00


*Parkmöglichkeiten

HOTEL

Hotel Villa Cesi, Impruneta

(off. Kat. ***)

Gutes Hotel mit Restaurant, Bar und Schwimmbad.

Lage: ruhig, von einem Kiefernwald umgeben.

Zimmer: alle mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV und Minibar.