60 Jahre Mauerbau in Berlin

10.08. - 15.08.2021 (6 Tage)

Berlin blickt auf eine sehr bewegte Vergangenheit und Geschichte zurück. Besonders geprägt wurde die Stadt sicherlich durch die Teilung nach dem 2. Weltkrieg, die im Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 ihren Höhepunkt fand. Auf dieser Reise tauchen Sie in ein Kapitel der deutschen Geschichte ein, das Sie noch lange beeindrucken und faszinieren wird.

LEISTUNGEN

  • Reise in luxuriösem 5-Sterne-Car
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 3 Abendessen
  • Stadtrundfahrt/-gang in Berlin
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Lokale Reiseleitung 3. - 5. Tag
ab CHF 945.00
p. P. im Doppelzimmer

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Hof: Fahrt vom Einsteigeort an Nürnberg vorbei nach Hof. Halbpension.

2. Tag, Mödlareuth - Marienborn - Berlin: In Mödlareuth kommen Sie zum ersten Mal mit dem Thema der Deutschen Teilung in Berührung. Auf der einen Seite Bayern, auf der anderen Thüringen, war dieses Dorf jahrzehntelang geteilt. In Marienborn besuchen Sie das Gelände der ehemaligen DDR-Grenzübergangsstelle. An der Trennwand zwischen Ost und West markierte sie eine Nahtstelle im «Eisernen Vorhang», an der die Spaltung Deutschlands deutlich spürbar wurde. Gegen Abend Ankunft in Berlin. Halbpension.

3. Tag, Berlin: Auf einer geführten Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. das Brandenburger Tor, Unter den Linden und den Kurfürstendamm. Sie erfahren viel über die Geschichte rund um den Mauerbau. Am Nachmittag besichtigen Sie Tunnel, die von fluchtwilligen DDR-Bürgern oft als letzter Ausweg gesehen wurden und bis heute erhalten geblieben sind. In der Gedenkstätte «Berliner Mauer» erstreckt sich auf 1,4 km Länge über den ehemaligen Grenzstreifen das letzte Stück der Berliner Mauer. Sie erhalten einen sehr beeindruckenden Blick auf den Aufbau der Grenzanlagen bis zum Ende der 1980er Jahre. Frühstück.

4. Tag, Berlin: Fortsetzung der Stadtbesichtigung. Unter anderem besuchen Sie den Grenzübergang Checkpoint Charlie. Er ist ein Symbol der Teilung und der Einheit. Hier, mitten in der Stadt, wird die angespannte Atmosphäre des «kalten Krieges» nachvollziehbar. In Marienfelde besichtigen Sie das 1953 errichtete Notaufnahmelager - die erste und zentrale Anlaufstelle für Flüchtlinge und Übersiedler aus der DDR. Die heutige Erinnerungsstätte hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der deutschen Teilung, der Fluchtbewegung aus der DDR und des Neuanfangs in der Bundesrepublik zu dokumentieren. Halbpension.

5. Tag, Berlin: Heute besuchen Sie den «Tränenpalast». Das Gebäude am Bahnhof Friedrichstrasse diente als Abfertigungshalle für die Ausreise aus der DDR. Wie kaum ein anderer Ort erinnert er an die Teilung Deutschlands und die damit verbundenen Schicksale. Anschliessend erleben Sie Geschichte «zum Anfassen» im DDR-Museum. Wie lebten und erlebten die Menschen den sozialistischen Alltag? Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um in das Flair und bunte Treiben dieser heutigen Metropole einzutauchen. Frühstück.

6. Tag, Berlin - Rückkehr: Heimreise in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Karte

Reisedatum

110.08.2021 - 15.08.2021

LEISTUNGEN

  • Reise in luxuriösem 5-Sterne-Car
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 3 Abendessen
  • Stadtrundfahrt/-gang in Berlin
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Lokale Reiseleitung 3. - 5. Tag
Preis pro Person
DoppelzimmerCHF945.-
EinzelzimmerCHF1'075.-
Option
Doppelsitz zur
Alleinbenützung
CHF120.-

Einsteigeorte

Kallnach *6:00 Uhr
Biel6:30 Uhr
Bern7:15 Uhr
Olten8:15 Uhr
Basel8:15 Uhr
Zürich9:15 Uhr

*Parkmöglichkeiten (Kallnach kostenlos)

HOTELS

Sehr gute Hotels

in Hof, Berlin