Am Ufer der Rhône entlang -

vom Rhônegletscher bis zum Mittelmeer

02.08. - 08.08.2020 (7 Tage)

Die Rhône entspringt am gleichnamigen Gletscher. Dieser schmilzt seit der Mitte des 19. Jahrhunderts kontinuierlich. Experten befürchten, dass er bis ins Jahr 2100 vollständig verschwunden sein könnte. Bis Martigny bezeichnet man die Rhône als Sturzbach. Danach fliesst Sie in Richtung Genfersee, welcher sie bei Genf wieder verlässt. Vorbei an Lyon, durchs breite Rhônetal in Richtung Valence, Avignon und Arles. Hier teilt sie sich in zwei Flussarme, die «Petit Rhône» und die «Grand Rhône». Zusammen formen sie das Naturschutzgebiet des Camargue-Deltas. Bei Port-Saint-Louis-du-Rhône mündet die Rhôhne schliesslich ins Mittelmeer.

Leistungen

  • Fahrt in komfortablem Reisecar
  • Kaffee und Zöpfli auf der Hinfahrt
  • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 6 Abendessen
  • 2 Mittagessen
  • Weingutsbesichtigung mit Degustation
  • Schifffahrt in Lyon
  • Stadtführungen in Lyon und Avignon
  • Fachkundige Reisebegleitung
ab CHF 1'590.00
p.P. im Doppelzimmer

Reiseverlauf

1.Tag, Sion - Genf – Chambéry: Fahrt vom Einsteigeort in die Region von Sion. Hier stärken Sie sich bei einem geneinsamen Mittagessen. Ab Sion folgen Sie dem Flusslauf der Rhône in Richtung Martigny und Genf. Kurzer Aufenthalt am Ufer des Genfersees. Danach Weiterfahrt nach Chambéry. Vollpension.

2.Tag, Lyon: Heute erreichen Sie Lyon, die grösste Stadt an der Rhône. Lernen Sie die Stadt sowohl während einer geführten Besichtigung (im Car und zu Fuss) kennen. Die Führung endet bei der Markthalle Paul Bocuse. Hier schlägt das kulinarische Herz der Stadt. Am Nachmittag betrachten Sie Lyon auf einer Bootsfahrt aus einer anderen Perspektive. Halbpension.

3.Tag, Vienne – Valence: Sie verlassen Lyon dem Flusslauf der Rhône entlang nach Vienne. Hier sind viele Reste römischer Bauwerke erhalten. Entdecken Sie auf einer Stadtführung unter anderem das römische Theater und die Kathedrale Saint Maurice. Danach freier Aufenthalt im Stadtzentrum. Über St. Michel-sur-Rhône und Ozon erreichen Sie Valence. Halbpension.

4.Tag, Châtauneuf du Pape - Avignon: Der heutige Tag bringt Sie nach Châtauneuf du Pape. Ein Name, der die Herzen von Weinkennern höher schlagen lässt. Der gleichnamige Wein gilt als einer der grossen Rotweine in Frankreich. Selbstverständlich darf ein Weingutsbesuch mit Degustation sowie ein gemeinsames Mittagessen nicht fehlen. Danach Weiterfahrt nach Avignon. Vollpension.

5. Tag, Avignon: Geniessen Sie diese wunderschöne Stadt. Nach einem geführten Rundgang am Vormittag, haben Sie den Nachmittag zur freien Verfügung. Da hier im 14. Jahrhundert der Papstsitz war, wird Avignon auch die „Stadt der Päpste“ genannt. Die Altstadt ist mit den prächtigen, mittelalterlichen Häusern und der intakten und imposanten Befestigungsmauer wunderschön. Durch das bekannte Volkslied ist die Brücke - Pont Saint-Bénézet - in aller Munde. Halbpension.

6.Tag, Arles - Port-Saint-Louis-du-Rhône: Vorbei an Comps und Beaucaire erreichen Sie Arles, eine der sehenswertesten Städte der Provence mit zahlreichen Überresten aus der Antike. Seit 1981 stehen viele der romanischen Denkmäler der Stadt auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Lassen Sie sich in die Antike zurückversetzen. Mit einem Kombiticket können Sie das Amphitheater und das antike Thater selbständig besuchen. Am Nachmittag fahren Sie nach Port-Saint-Louis-du-Rhône, wo die Rhône ins Mittelmeer mündet. Anschliessend Rückfahrt nach Avignon. Halbpension.

7.Tag, Rückfahrt: Nach dem Frühstück Rückfahrt via Orange und Montelimar in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Karte

Reisedatum

102.08.2020 - 08.08.2020
Preis pro Person
Doppelzimmer
CHF1'590.-
Einzelzimmer
CHF1'850.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-

Einsteigeorte

Zürich5:30 Uhr
Basel5:45 Uhr
Olten6:30 Uhr
Bern7:30 Uhr
Kallnach7:30 Uhr

HOTELS

Gute Hotels in Chambéry, Lyon, Valence und Avignon