Amalfiküste und Apulien

26.03. - 03.04.2022 (9 Tage)
Ambiance INS

Abgesehen vom Garganomassiv und dem Kalkgebirge der Murge, das sich hinter Bari erhebt, ist Apulien ein flaches Land, in dem Getreide angebaut wird und das mit Olivenbäumen, Weinstöcken und Weiden bedeckt ist. Abseits der grossen Touristenzentren bietet Apulien die herben Schönheiten der Landschaft und einige grossartige sakrale und militärische Bauten. Besonders bekannt ist Alberobello: über 1'000 typische Trulli - weisse Steinhäuser mit kegelförmigem Dach - prägen dieses Ortsbild. Aber auch Matera, das als einer der ältesten durchgehend bewohnten Orte der Welt gilt, wird Sie begeistern.

LEISTUNGEN

  • Reise in luxuriösem 5-Sterne-Car
  • 8 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 8 Abendessen
  • Stadtrundfahrt/-gang in Lecce
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Lokale Reiseleitung 4. - 6. Tag
  • Ambiance-Leistungen
ab CHF 1'490.00
p. P. im Doppelzimmer

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Chianciano Terme: Fahrt vom Einsteigeort via Gotthard - Mailand - Florenz nach Chianciano Terme.

2. Tag, Amalfiküste - Salerno: In direkter Fahrt gelangen Sie an den Golf von Salerno. Dort folgen Sie der Amalfiküste, welche zu den spektakulärsten Panoramastrassen Europas gehört. Schroff abfallende Felsen mit bizarren Formen, tiefe Schluchten, über die in schwindelnder Höhe Brücken führen, und Sarazenentürme auf Hügeln wechseln sich ab. Am Abend erreichen Sie Salerno.

3. Tag, Matera - Torre Canne: Beim Durchqueren des Italienischen Stiefels erreichen Sie Matera. Die Altstadt ist ein Museum mit Charme. Bis in die 50er-Jahre des 20. Jahrhunderts hausten die meisten Menschen in Höhlen. Nach ihrer Umsiedlung wurden die Höhlen aufwendig restauriert und bieten heute Restaurants, Geschäften und Cafés ein neues zu Hause. Erleben Sie auf der Führung die Präsenz dieser beeindruckenden Stadt. Gegen Abend gelangen Sie via Bari nach Torre Canne.

4. Tag, Ausflug Otranto - Santa Maria di Leuca - Gallipoli: Erstes Ziel ist heute Otranto. Hier bewundern Sie in der Kathedrale den berühmten Mosaikboden. Via Santa Maria di Leuca, dem südlichsten Punkt des Stiefelabsatzes, gelangen Sie entlang der herrlichen Küstenstrasse nach Gallipoli. Der Ort liegt auf einer Felseninsel im Golf von Tarent. Malerisch sind der Hafen und das Kastell mit seinen Wassertürmen.

5. Tag, Ausflug Martina Franca - Alberobello - Cisternino: Sie fahren in das Gebiet der Trulli, der eigenartigen kleinen Steinhäuser mit kegelförmigem Dach. Im Kontrast dazu steht die Altstadt Martina Franca, im heiter-üppigen Barock- und Rokoko-Stil erbaut. Sie besticht durch eine Kombination von weiss getünchten Wänden mit geschwungenen Linien dunkler Fenster, von Balkonen und Portalen. Später erreichen Sie Alberobello, den «Hauptort» der Trulli. Ganze Stadtteile bestehen aus diesen markanten Häusern, die nach der Bauweise der Hirten entstanden sind. Sie wurden in früherer Zeit nicht als richtige Häuser angesehen und waren deshalb steuerfrei. In Cisternino besuchen Sie eine Olivenöl-Fabrik. Auf der Führung wird Ihnen die Produktion von der Olive bis zum hochwertigen Öl vorgestellt.

6. Tag, Ausflug Lecce - Ostuni: An Brindisi vorbei erreichen Sie Lecce, die bemerkenswerte Barockstadt Süditaliens. Auf einem geführten Rundgang bewundern Sie die reich verzierte Basilika Santa Croce und die anderen Paläste und Kirchen aus dem lokalen, gelben Kalkstein. Weiterfahrt nach Ostuni. Die «Weisse Stadt» liegt auf drei Hügeln, überragt von der Kathedrale und der farbigen Kuppel der Barockkirche Santa Maria Maddalena.

7. Tag, Monte Sant'Angelo - Vieste: Die Lage von Monte Sant'Angelo ist atemberaubend. Erbaut auf einem Felsvorsprung, der von den Ruinen einer Burg beherrscht wird, überragt die Stadt das Garganomassiv und das Meer. Weiterfahrt nach Vieste, das an der Spitze des Garganokaps liegt.

8. Tag, Vieste - Rimini: Nutzen Sie die Möglichkeit, das herrliche mittelalterliche Städtchen während eines Spazierganges kennenzulernen. Lassen Sie sich verzaubern von der traumhaften Lage und der historische Altstadt, mit ihren weiss schimmernden Häuschen und einem Labyrinth aus Treppchen und Gassen. Danach fahren Sie der adriatischen Küste entlang nordwärts bis zum bekannten Badeort Rimini.

9. Tag, Rimini - Rückkehr: Heimreise in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Karte

Reisedaten

126.03.2022 - 03.04.2022 - Route B
224.09.2022 - 02.10.2022 - Route A

LEISTUNGEN

  • Reise in luxuriösem 5-Sterne-Car
  • 8 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 8 Abendessen
  • Stadtrundfahrt/-gang in Lecce
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Lokale Reiseleitung 4. - 6. Tag
  • Ambiance-Leistungen
Preis pro Person
DoppelzimmerCHF 1'490.-
EinzelzimmerCHF 1'730.-
Option
Doppelsitz zur
Alleinbenützung
CHF 180.-

Einsteigeorte Route B

Kallnach *6:30 Uhr
Basel6:45 Uhr
Bern7:15 Uhr
Zürich7:45 Uhr
Olten8:15 Uhr
Luzern9:00 Uhr

Einsteigeorte Route A

Kallnach *6:00 Uhr
Biel6:30 Uhr
Basel6:45 Uhr
Bern7:15 Uhr
Zürich7:45 Uhr
Olten8:15 Uhr
Luzern9:00 Uhr

*Parkmöglichkeiten (Kallnach kostenlos)

HOTELS

Gute Hotels

in Chianciano Terme, Rimini

Sehr gute Hotels

in Salerno, Torre Canne, Vieste