Dresden und seine Schätze

25.05. - 29.05.2020 (5 Tage)

Mit der Stadt Dresden sind viele Superlative verbunden. Die Einwohner sind zu Recht stolz auf ihre wunderschöne Stadt mit den Kunstsammlungen und eindrucksvollen Baudenkmälern. Die Jahrhunderte, Zerstörung durch Kriege und der anschliessende Wiederaufbau haben viele Spuren im Stadtbild hinterlassen. Ein Ausflug in die Sächsische Schweiz, der Besuch des Schlosses Moritzburg sowie ein Abstecher nach Meissen stehen bei dieser Reise ebenfalls auf dem Programm. Erleben Sie das «Elbflorenz» mit all seinen Facetten.

LEISTUNGEN

  • Reise in luxuriösem 5-Sterne-Car
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 3 Abendessen
  • Schifffahrt Dresden - Pillnitz
  • Stadtrundfahrt/-gang in Dresden
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
ab CHF 860.00
p. P. im Doppelzimmer

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Dresden: Fahrt vom Einsteigeort an Stuttgart vorbei nach Dresden, eine der schönsten barocken Residenzstädte. Halbpension.

2. Tag, Dresden: Wegen der zahlreichen Kulturgüter wird Dresden auch oft als «Elbflorenz» bezeichnet. Auf einer geführten Stadtrundfahrt sehen Sie die bekanntesten und berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie den Zwinger, die Frauenkirche, den Fürstenzug und das Schloss. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Bummel durch die Prager Strasse. Oder lassen Sie am Ufer der Elbe einfach mal «die Seele baumeln». Früstück.

3. Tag, Ausflug Sächsische Schweiz: An Bord eines «Elbdampfers» folgen Sie den wildromantischen Elbufern und fahren an historischen Schlössern vorbei bis nach Pillnitz. Im Marti-Car geht die Fahrt weiter bis in die Sächsische Schweiz. Bizarr, skurril, urwüchsig - lassen Sie sich von Sandstein-Felsen, Buchenwäldern und Wildbächen, allesamt Meisterwerke der Natur, beeindrucken! Die Bastei ist die berühmteste Felsformation. Von hier aus bietet sich ein einmaliges Panorama. Geniessen Sie unvergleichliche und spektakuläre Weitblicke in und über das Elbtal und das Gebirge. Halbpension.

4. Tag, Ausflug Schloss Moritzburg - Meissen: Das Schloss Moritzburg, bekannt aus dem Film «Drei Nüsse für Aschenbrödel», liegt nur wenige Kilometer von Dresdens Stadtzentrum entfernt und ist umgeben von einer traumhaften Wald- und Teichlandschaft. Kostbare Porzellane, Möbel und Gemälde zeugen eindrucksvoll von der höfischen Wohn- und Tafelkultur des 18. Jahrhunderts. Später erreichen Sie Meissen und tauchen ein in die Welt des «Weissen Goldes». Die Manufaktur Meissen fertigt seit mehr als 300 Jahren exklusive Porzellane, die für Leidenschaft, Einzigartigkeit und Unvergänglichkeit stehen. Bei einer fachkundigen Führung in den Schauwerkstätten beobachten Sie die Handwerkskunst. Halbpension.

5. Tag, Dresden - Rückkehr: Heimreise in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Karte

Reisedaten

125.05.2020 - 29.05.2020 - Route A
231.08.2020 - 04.09.2020 - Route B
Preis pro Person
DoppelzimmerCHF860.-
EinzelzimmerCHF965.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-
Option
Doppelsitz zur
Alleinbenützung
CHF100.-

Einsteigeorte Route A

Kallnach6:00 Uhr
Biel6:30 Uhr
Bern7:15 Uhr
Olten8:15 Uhr
Basel8:15 Uhr
Zürich9:15 Uhr

Einsteigeorte Route B

Kallnach6:30 Uhr
Bern7:15 Uhr
Olten8:15 Uhr
Basel8:15 Uhr
Zürich9:15 Uhr

HOTEL

Intercity Hotel, Dresden

(off. Kat. ****)

Sehr gutes Hotel mit Restaurant und Bar.

Lage: direkt beim Hauptbahnhof, ca. 15 Gehminuten von der Altstadt entfernt.

Zimmer: alle mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV und Minibar.