Flusskreuzfahrt auf Rhône und Saône - Erntezeit von der Provence bis ins Burgund

26.09. - 03.10.2020 (8 Tage)

Ein Klassiker im Marti-FLYER-Programm ist seit 2013 die Kreuzfahrt auf Rhône und Saône. Dieses Jahr wechseln wir nun nicht nur auf das baugleiche Schiff A-ROSA LUNA, sondern ändern die Jahreszeit und bieten Ihnen diese Reise zur Erntezeit im Herbst an. Dazu kommen neue Routen mit dem FLYER, die auch für «Wiederholer» vielfach ein neues Erlebnis bieten. Freuen Sie sich auf die Landschaften der herbstlichen Provence und auf das goldene Weinland von Burgund und Beaujolais.

LEISTUNGEN

  • Reise in komfortablem Car
  • 8-tägige Flusskreuzfahrt
  • Vollpension inkl. Mineralwasser zu den Hauptmahlzeiten (Buffet), davon 3 Mittagspicknicks unterwegs
  • Hafentaxen
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  • Besuch der Ölmühle mit Degustation
  • Besuch Nougat-Manufaktur mit Degustation
  • Beaujolais-Degustation im Rahmen des Mittagspicknick
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • FLYER-Miete 2. - 7. Tag
  • FLYER-Reiseleitung 2. - 7. Tag
ab CHF 1'935.00
p. P. in 2-Bett-Aussenkabine mit Zusatz-Oberbett bei 3 Personen, Deck 1

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Lyon: Fahrt vom Einsteigeort nach Lyon. Einschiffung und Bezug Ihrer gebuchten Kabine. Um 21.00 Uhr werden die Anker gelichtet und Ihr Hotel schwimmt auf der Rhône flussabwärts.

2. Tag, Ausflug Châteauneuf-du-Pape - Avignon: Geniessen Sie den freien Morgen an Bord und bestaunen Sie die herrliche Landschaft zu beiden Uferseiten der Rhône. Um 15.30 Uhr gehen Sie bei Châteauneuf-du-Pape von Bord und starten nach Einweisung und Einstellung der FLYER mit Ihrer ersten Etappe. Sie flyern auf einer weinseligen Route durch das Weingebiet von Châteauneuf-du-Pape in südlicher Richtung. Die Städtchen Sorgues und Le Pontet markieren bereits den Grossraum von Avignon. Bald darauf erreichen Sie die historische Altstadt und flyern bis zum berühmten Papstpalast und weiter zum Schiff. (Tagesroute: ca. 27 km; Topographie: überwiegend flach)

3. Tag, Ausflug Provence - Arles: Sie starten mit dem FLYER auf unserer neuen Traumroute durch die Hügellandschaft der Alpillen. Auf kleinen Nebenstrassen mitten durch abertausende von Olivenbäumen, Obstkulturen und Weinfelder. Die Route führt mit einem ersten Anstieg von Eygalières nach Aureille, weiter nach Mausanne und mit einem weiteren Anstieg vorbei an Les Baux-de-Provence zur rasanten Talfahrt im Val d'Enfer. Picknick in der Ölmühle Moulin den Calanquet mit anschliessender Besichtigung und Degustation. Die Route folgt dem Westrand der Alpillen nach Fontvieille zur berühmten Windmühle des Schriftstellers Alphonse Daudet. Danach durch die Reisfelder der Crau nach Arles mit abschliessender Flyerrundfahrt durch die alte Römerstadt Arles. (Tagesroute: ca. 66 km ; Topographie: hügelig mit zwei starken Anstiegen und schönen Abfahrten. Mittagspicknick unterwegs)

4. Tag, Viviers - Ausflug Montélimar: Gegen 08.00 Uhr erreichen Sie Viviers und gehen für eine halbtägige FLYER-Etappe von Bord. Zunächst folgen Sie der Via Rhôna, dem Rhone-Radweg in nördlicher Richtung und geniessen die Flusslandschaft aus anderer Perspektive. Dann erreichen Sie Montélimar, die bekannte Nougat-Stadt. In einer Manufaktur erfahren Sie viel Interessantes über Nougat-Herstellung und dürfen degustieren. Etwas Freizeit in der Altstadt und es geht zurück zum Schiff entlang dem Fluss Roubion sowie der Rhône. Zum Abschluss kleine Rundfahrt durch Viviers. Nachmittags geniessen Sie das Leben an Bord. (Tagesroute: ca. 39 km; Topographie: flach)

5. Tag, Lyon: Morgens erreichen Sie Lyon am Zusammenfluss von Rhône und Saône. Am Vormittag steht «Stadt flyern» mit Besuch der Paul-Bocuse-Markthalle und dem Fourvière-Hügel mit der Basilika Notre-Dame de Fourvière auf dem Programm. Der Ausblick über die gesamte Stadt und bis weit in die französischen Alpen lohnt die Mühen! Rückkehr an Bord zum Mittagessen. Nachmittags führt eine weitere FLYER-Tour in Lyon entlang dem Parc des Berges du Rhône, wechselt auf die Halbinsel zwischen Rhône und Saône zum Jardin du Musée des Confluences und folgt dann dem Saône-Ufer flussaufwärts bis in die Altstadt von Lyon, wo Sie individuell bummeln können. (Tagesroute Vormittag: ca. 16 km; Topographie: flach mit einem steilen Anstieg auf den Fourvière / Nachmittag: ca. 14 km; Topographie: flach)

6. Tag, Chalon-sur-Saône - Ausflug Côte Chalonnaise - Tournus: Die Nacht über fuhr die A-ROSA LUNA die Saône flussaufwärts. Ihre heutige FLYER-Etappe steht unter dem Motto «vom Schiff zum Schiff», denn abends kehren Sie in Tournus an Bord zurück. Auf einer ehemaligen Bahntrasse flyern Sie bequem die ersten 30 km bis zum Mittagspicknick in Saint-Gengoux-le-National. Dann geht es durch Wald und Flur mit einem kräftigen Anstieg nach Tournus. Zum Abschluss Besichtigung der einstigen Abteikirche St. Philibert. Ein Höhepunkt der Romanik in Frankreich! (Tagesroute: ca. 54 km ; Topographie: überwiegend flach, ein kräftiger Anstieg. Mittagspicknick unterwegs)

7. Tag, Mâcon - Ausflug Beaujolais: Ihr Schiff hat noch am Abend in Mâcon festgemacht. Nach dem Frühstück geht's in kurzer Carfahrt ins Beaujolais und Sie starten zur FLYER-Rundfahrt durch das herbstlich leuchtende Weinland. In stetem Auf und Ab geht es zu den bekannten Weindörfern wie Juliénas, Jullié, Èmeringes sowie über den Col de Durbize (543 m hoch) nach Beaujeu, Hauptort des Beaujolais. Schlussfahrt auf einer einstigen Bahntrasse bis Belleville. Rückfahrt zum Schiff mit dem Car. (Tagesroute: ca. 49 km; Topographie: stark hügelig. Mittagspicknick unterwegs)

8. Tag, Lyon - Rückkehr: Nachts erreichen Sie den Zielort Lyon, wo es nach dem Frühstück Abschied zu nehmen gilt von Ihrem schwimmenden Hotel. Heimreise im Car in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

A-ROSA LUNA

Ihr Schiff ist über 125 m lang und 11 m breit. Auf drei Decks befinden sich 86 komfortable, elegant möblierte Doppel-Aussenkabinen (teilweise mit einem dritten Zusatzbett). Alle Kabinen verfügen über eine abgetrennte Dusche und Toilette, eine individuell regulierbare Klimaanlage, TV, Telefon und Föhn. Auf dem obersten Deck befindet sich der Aussenbereich Ihres schwimmenden Hotels: ein Schwimmbad, Liegestühle und Sonnensegel, der Restaurant-Aussenbereich, ein Grossfiguren-Schach, ein Shuffleboard sowie ein Putting-Green. Ein Deck tiefer liegen die Restaurants, die Day-Lounge mit Bar sowie eine Tanzfläche, ein Foyer und die Rezeption. Auch ein Spa-Bereich mit Finnischer Sauna, Dampfsauna, Fitnessraum und Massage- und Beautykabinen steht den Gästen zur Verfügung. Die Bordsprache ist Deutsch.

Karte

Reisedatum

126.09.2020 - 03.10.2020
Preis pro Person
Deck 1
2-Bett-Aussenkabine
mit Zusatz-Oberbett, 14,5m2
(Preis bei 3 Personen)
CHF1'935.-
2-Bett-Aussenkabine, 14,5m2CHF2'235.-
zur AlleinbenutzungCHF2'585.-
Deck 2
2-Bett-Aussenkabine mit franz. Balkon, 14,5m2CHF2'675.-
zur AlleinbenutzungCHF3'770.-
Deck 3
2-Bett-Ausssenkabine mit franz. Balkon, 14.5m2CHF2'775.-
zur AlleinbenutzungCHF3'920.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-
Zuschlag Reservationen ab dem 01.11.19
in DoppelkabineCHF100.-
in EinzelkabineCHF150.-

Einsteigeorte 26.09.2020

Zürich8:30 Uhr
Basel8:45 Uhr
Kallnach9:15 Uhr
Olten9:30 Uhr
Biel9:45 Uhr
Bern10:30 Uhr