Schwarzwald - grüne Wälder und rauschende Flüsse

17.08. - 19.08.2020 (3 Tage)

Wenn der FLYER mit Genuss rollt, dann sind Sie im Schwarzwald unterwegs. Eine Kurzreise wie geschaffen für eine aktive Auszeit vom Alltag und ideal, um unsere besonderen «Marti-FLYER-Reisen» kennen zu lernen. Weite Täler, aussichtsreiche Höhenlagen und sehenswerte Orte. Dazu kulinarische Vergnügungen an allen Orten. Geräucherte Forellen, frisch gezapftes Bier und sahnig-süsse Schwarzwälder Kirschtorte. Eine FLYER-Reise mit Genussgarantie!

LEISTUNGEN

  • Reise in komfortablem Car
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 2 Abendessen im Hotel
  • Cafébesuch mit Schwarzwälder Kirschtorte und Kaffee
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • FLYER-Miete 1. - 3. Tag
  • FLYER-Reiseleitung 1. - 3. Tag
ab CHF 695.00
p. P. im Doppelzimmer

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Durbach - Freudenstadt: Fahrt vom Einsteigeort ins badische Biberach. Hier starten Sie zur FLYER-Etappe, deren Überschrift «badische Toskana» lauten könnte, so malerisch präsentiert sich hier das Weinland mit seinen Hügeln und Tälern am Westrand des Schwarzwalds. Mittagspause im historischen Stadtkern von Gengenbach. Dann vorbei an Schloss Ortenberg mitten hinein ins Weinland von Durbach. Eine kurvige Auffahrt führt auf die Burg Staufenberg des Markgrafen von Baden. Wein- oder Kaffeepause nach Ihren Wünschen. Unweit von Oberkirch verladen Sie die FLYER und setzen die Fahrt im Marti Car nach Freundenstadt fort. (Tagesroute: ca. 33 km; Topographie: hügelig)

2. Tag, Ausflug Horb und Sulz am Neckar: Die heutige Etappe führt an den Neckar. Kleine Schwarzwaldbäche wie Lauter und Glatt markieren die Route. Ein erster Anstieg nach Schopfloch und talwärts weiter nach Horb am Neckar. Hier machen Sie Mittagspause. Fachwerkhäuser und historische Gebäude prägen das Stadtbild ebenso wie die Ringmauer. Anschliessend folgen Sie dem Neckartal-Radweg flussaufwärts. Ein Abstecher ins Glatttal führt zum Wasserschloss Glatt, eine der best­er­hal­te­nen Schloss­an­la­gen Ba­den-Würt­tem­bergs. Im Café in der historischen Wehranlage geniessen Sie eine Schwarzwälder Kirschtorte. Dann erreichen Sie Sulz am Neckar. Sehenswert innerhalb der historischen Stadtmauer ist das 700jährige Amtshaus und der Narrenbrunnen. In Aistaig endet die Etappe. Verlad der FLYER und Rückfahrt nach Freudenstadt. (Tagesroute: ca. 54 km; Topographie: hügelig, teilweise Naturwege)

3. Tag, Alpirsbach - Schiltach - Rückkehr: Die letzte Etappe führt auf den Spuren von Flössern und Brauern zunächst hinein nach Freudenstadt auf den grössten Marktplatz Deutschlands. Dann durch den Naturpark Schwarzwald. Die Route folgt dem Kinzigtal, eines der bedeutendsten Täler des Nordschwarzwalds. In Alpirsbach lockt der historische Stadtkern mit Kloster und Brauerei. Im Brauereigasthof legen Sie eine Pause ein. Danach flyern Sie noch ein paar Kilometer bis vor die Tore der Stadt Schiltach. Hier Verlad der FLYER. Anschliessend Heimreise mit dem Car via Singen in die Schweiz zu den Einsteigeorten. (Tagesroute: ca. 38 km; Topographie: meist talwärts, teilweise Naturwege)

Karte

Reisedatum

117.08.2020 - 19.08.2020

LEISTUNGEN

  • Reise in komfortablem Car
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 2 Abendessen im Hotel
  • Cafébesuch mit Schwarzwälder Kirschtorte und Kaffee
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • FLYER-Miete 1. - 3. Tag
  • FLYER-Reiseleitung 1. - 3. Tag
Preis pro Person
Doppelzimmer CHF650.-
Einzelzimmer CHF690.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-

Einsteigeorte

Kallnach6:00 Uhr
Biel6:30 Uhr
Bern7:15 Uhr
Zürich7:15 Uhr
Basel8:30 Uhr

HOTEL

Waldhotel Luise, Freudenstadt

Vollständig neu renoviertes Hotel im typischen Schwarzwald-Stil mit viel Holz und Wohlfühl-Ambiente. Restaurant, Terrasse, Bar.

Lage: ausserhalb des Zentrums am Waldrand.

Zimmer: alle mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, WLAN und TV.