Frühlingserwachen Rhône

01.04. - 06.04.2020 (6 Tage)

Erleben Sie genussvolle Tage auf der frühlingshaften Rhône. Kurz aber intensiv erleben Sie auf dieser Reise die Perlen des Rhône-Tals. Kulturelle Höhepunkte wie die ehemals römische Provinzhauptstadt Arles, die typische Leckerei Montélimars, den Nougat, und die Papststadt Avignon werden Sie begeistern. Aber auch der Besuch im einzigartigen Musée des Confluences in Lyon bietet ein besonderes Erlebnis. Ihr schwimmendes Hotel entführt Sie auf schönen Schiffspassagen durch ins Frühlingslicht getauchte Landschaften in eine Welt, die seit jeher Künstler inspiriert.

LEISTUNGEN

  • Fahrt in komfortablem Car Schweiz - Lyon - Schweiz
  • 6-tägige Flusskreuzfahrt
  • VollpensionPlus (Buffet) inkl. Getränken während der Flussfahrt *
  • Hafentaxen
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  • Marti-Reiseleitung

* A-ROSA Premium alles inklusive

beinhaltet alle Getränke, d. h. Tee, Kaffee und Kaffeespezialitäten, Softdrinks, Biere sowie ein Sekt und eine Auswahl an offenen Weinen, Cocktails und Longdrinks. Gilt ganztags, auch ausserhalb der Essenszeiten. Ausgenommen sind Flaschenweine und aufpreispflichtige Spezialitäten sowie Champagner. Zudem erhalten Sie Ermässigung auf Anwendungen im SPA-ROSA und kostenfreies WLAN.

ab CHF 1'460.00
p. P. in Doppelkabine mit Zusatz-Oberbett (Preis bei 3 Personen)

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Lyon: Fahrt in komfortablem Car nach Lyon. Diese Stadt ist die zweitgrösste Frankreichs und liegt am Zusammenfluss von Rhône und Saône. Einschiffung und Bezug Ihrer gebuchten Kabine. Geniessen Sie am Abend die vorzügliche Küche an Bord. Nach dem Abendessen werden die Anker gelichtet und die A-ROSA STELLA schwimmt auf der Rhône flussabwärts Richtung Viviers.

2. Tag, Viviers: Sie haben den ganzen Morgen zur freien Verfügung an Bord. Geniessen Sie die vorbeiziehende Landschaft bei einem Kaffee oder auf dem Sonnendeck. Zur Mittagszeit erreicht Ihr Schiff Viviers. Sie haben die Möglichkeit am fakultativen Ausflug nach Montélimar, in die Stadt des Nougats und in das schöne Dorf La Garde-Adhémar teilzunehmen. Die an Bord gebliebenen Gäste können die vielfältigen Annehmlichkeiten an Bord des Schiffes geniessen, die mittelalterliche Stadt Viviers auf eigene Faust entdecken oder einen Spaziergang an der Rhône unternehmen. Während dem Abendessen nimmt die A-ROSA STELLA weiter Kurs Richtung Süden auf.

3. Tag, Arles - Avignon: Sie haben in der Nacht Arles erreicht. Der fakultative Ausflug führt Sie auf einem geführten Spaziergang durch die malerische Stadt, die unter anderem Inspirationsquelle für viele Gemälde von Vincent Van Gogh war. Markant ist das Amphitheater, das sich mitten in der Stadt befindet. Die an Bord gebliebenen Gäste geniessen das Schiffsleben oder bummeln auf eigene Faust durch die malerischen Gassen. Nach dem Mittagessen werden die Anker gelichtet und Sie fahren Richtung Avignon. Am Abend erreichen Sie die Papststadt und bleiben über Nach vor Ort. Eventuell unternehmen Sie bereits einen abendlichen Spaziergang durch die Stadt?

4. Tag, Avignon: Nutzen Sie den Morgen in Avignon für einen individuellen Besuch der schönen Stadt oder nehmen Sie an der fakultativen Rundfahrt mit dem Bummelzug teil – eine neue und bequeme Art die geschichtsträchtige Stadt zu entdecken. Am Mittag heisst es wieder Leinen los und die Flussfahrt geht weiter Richtung Norden. Der ganze Nachmittag ist der genüsslichen Flussfahrt gewidmet.

5. Tag, Lyon: Nach dem Frühstück erreichen Sie Vienne, wo die Teilnehmer-/innen am Ausflug ins Musée des Confluences an Land gehen. Die an Bord gebliebenen Gäste geniessen die letzte Etappe auf dem Wasserweg nach Lyon. Nach dem Mittagessen wird Ihnen während einer fakultativen Führung unter anderem die Altstadt «Vieux Lyon» mit ihren Traboules gezeigt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ebenfalls besuchen Sie die Basilika Notre Dame de Fourvière, welche hoch über Lyon ragt. Die berühmten Wandmalereien runden die geführte Stadtrundfahrt eindrücklich ab. Vielleicht haben Sie nach dem Abendessen noch Lust auf einen abendlichen Spaziergang durch Frankreichs Gastronomiestadt.

6. Tag, Lyon - Schweiz: Nach dem Frühstück gilt es Abschied von Ihrem schwimmenden Hotel zu nehmen. Sie treten die Heimreise in die Schweiz zu den Einsteigeorten an.

Bei allen erwähnten Zeiten dieses Programms handelt es sich um Richtzeiten, die sich leicht ändern können.

AUSFLÜGE

Viviers

Montélimar und La Garde-Adhémar

Montélimar ist die Hauptstadt des Nougats. Sie erfahren beim Besuch einer Nougat-Fabrikation mehr über die süsse Leckerei und ihre zahlreichen Variationen. Bestimmt haben Sie die Möglichkeit auch davon zu probieren. Anschliessend besuchen Sie La Garde-Adhémar. Das mittelalterlich geprägte Dorf gilt als eines der schönsten Frankreichs. Geniessen Sie die schöne Aussicht über das Rhônetal oder schlendern Sie durch die malerischen Gassen.

Arles

Stadtrundgang

Entdecken Sie während einem Stadtrundgang die direkt am Ufer der Rhône gelegene Stadt, die sich mit bedeutenden Zeugen aus verschiedenen Jahrhunderten schmückt. Von der Zeit des römischen Reiches über das Mittelalter, die Renaissance, das 19. Jahrhundert mit Van Gogh bis zur heutigen Zeit durchlaufen Sie wortwörtlich verschiedenste Epochen.

Avignon

Bummelzug

Durch verwinkelte Gassen, entlang der vielen kleinen Stadtpaläste, Kapellen und Kirchen führen alle Wege zum berühmten Papstpalast. Entlang der Kirche St. Agricol erreichen Sie auch den Aussichtspunkt Rocher de Doms. Erleben Sie die schöne Stadt an Bord des Bummelzuges, begleitet von fachkundigen Kommentaren.

Vienne bis Lyon

Musée des Confluences

Zwischen dem Zusammenfluss von Rhône und Saône an der Spitze der Halbinsel Presqu'île liegt das architektonisch beeindruckende Musée des Confluences. Der Name des Museums steht nicht nur für den Zusammenfluss der beiden Flüsse, sondern weist auch auf das Zusammenfliessen des Wissens hin. Bei einem freien Besuch erfahren Sie spannendes in Naturwissenschaften aber auch über neuste wissenschaftliche Erkenntnisse. Das Erlebnis beginnt bereits beim betreten des imposanten Gebäudes.

Lyon

Stadtrundfahrt

Am Zusammenfluss von Rhône und Saône liegt mit Lyon eine der ältesten Städte Frankreichs, die unter anderem ihrer Gastronomie wegen gerühmt wird. Auf einer geführten Stadtrundfahrt sehen Sie die berühmten Wandmalereien, die Altstadt «Vieux Lyon» mit ihren von der italienischen Renaissance geprägten Häusern und den «Traboules». Auch das römische Theater und die Basilika Notre-Dame de Fourvière stehen auf dem Programm.

Die Landausflüge können im Voraus nur als Paket reserviert werden. Bei Verfügbarkeiten sind einzelne Ausflüge auch auf dem Schiff buchbar. Die Preise an Bord sind allerdings höher.

Karte

Reisedatum

101.04.2020 - 06.04.2020
Preis pro Person
Deck 1
2-Bett-Aussenkabine
mit Zusatz-Oberbett,
14,5 m2
(Preis bei 3 Personen)
CHF1'460.-
2-Bett-Aussenkabine,
14,5 m2
CHF1'575.-
zur AlleinbenützungCHF1'810.-
Deck 2
2-Bett-Aussenkabine
mit franz. Balkon,
14,5 m2
CHF1'725.-
zur AlleinbenützungCHF1'980.-
Deck 3
2-Bett-Aussenkabine
mit franz. Balkon,
14,5 m2
CHF1'805.-
zur AlleinbenützungCHF2'060.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-
Landausflüge
Paket A
(alle Ausflüge, ohne das Musée des Confluences)CHF105.-
Paket B
(alle Ausflüge mit dem Musée des Confluences)CHF125.-

Einsteigeorte 01.04.2020

Zürich8:30 Uhr
Basel8:45 Uhr
Kallnach9:15 Uhr
Olten9:30 Uhr
Biel9:45 Uhr
Bern10:30 Uhr

A-ROSA STELLA

Ihr Schiff ist 125 m lang und 11 m breit. Auf drei Decks befinden sich 86 komfortable, elegant möblierte Doppel-Aussenkabinen (teilweise mit einem dritten Zusatzbett). Alle Kabinen verfügen über eine abgetrennte Dusche und Toilette, individuell regulierbare Klimaanlage, TV, Telefon, Safe und Föhn. Auf dem obersten Deck befindet sich der Aussenbereich Ihres schwimmenden Hotels: ein Schwimmbad, Liegestühle und Sonnensegel, der Restaurant-Aussenbereich, ein Grossfiguren-Schach, ein Shuffleboard sowie ein Putting-Green. Ein Deck tiefer liegen die Restaurants, die Day-Lounge mit Bar sowie eine Tanzfläche, ein Foyer und die Rezeption. Auch ein Spa-Bereich mit Finnischer Sauna, Dampfsauna, Fitnessraum und Massage- und Beautykabinen steht den Gästen zur Verfügung. Die Bordsprache ist Deutsch.