Frühlingshaftes Mallorca

18.04. - 24.04.2020 (7 Tage)

Es gibt wenige Orte auf der Welt, die dem Reisenden eine perfektere Kombination aus atemberaubenden Landschaften, unberührten Stränden, faszinierender Kultur und authentischen mittelalterlichen Städten in einer so kompakten Form wie Mallorca bieten können. Berge, Salzfelder, Steilküsten, Weinanbaugebiete, Olivenhaine, Mandelbäume und traumhafte Strände. Das alles bietet Mallorca - das andere Mallorca fernab vom Massentourismus. Fins prest, bis bald!

LEISTUNGEN

  • Reise in komfortablem Car
  • Fähreüberfahrt Toulon - Alcúdia in Kabine mit Dusche, WC
  • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 6 Abendessen
  • Weindegustation
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • FLYER-Miete 2. - 6. Tag
  • FLYER-Reiseleitung 2. - 6. Tag
  • Rückflug Palma de Mallorca - Zürich
  • Cartransfer Flughafen Zürich - Einsteigeorte
ab CHF 2'190.00
p. P im Doppelzimmer

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz – Toulon – Alcúdia: Fahrt vom Einsteigeort nach Toulon. Während der Nacht Fährüberfahrt nach Alcúdia.

2. Tag, Palma – Playa de Palma: Nach der Ausschiffung am Morgen fahren Sie mit dem Car zum Hotel. Sie starten zur ersten Flyeretappe. Ab El Arenal folgen Sie der Küste bis Palma. Es führt ein wunderschöner Veloweg meist direkt am Meer an den Stränden und Strandpromenaden vorbei bis in die Hauptstadt Mallorcas. Der Weg ist sehr abwechslungsreich und bietet tolle Blicke auf das Meer. Vorbei am noblen und sehr idyllischen Hafen von Portixoll erblicken Sie bereits Palma und seine kolossale Kathedrale. Sie radeln jedoch noch weiter und bestaunen den Hafen und seine Kreuzfahrtenschiffe. Zu Fuss können Sie die Altstadt von Palma erkunden. Die Besichtigung der Kathedrale darf natürlich nicht fehlen. Geniessen Sie die tolle Atmosphäre und lassen Sie sich von ihrer Geschichte und Kultur begeistern. Im Anschluss fahren Sie mit Ihren Flyer zum Hotel zurück. Für den ersten Tag sind Ihnen ganz viele neue Eindrücke gewiss. Halbpension. (Tagesroute: ca. 31 km; Topographie: flach)

3. Tag, Ausflug Santuari de Nostra Senyora de Cura – Porreres – Petra: Diese Etappe führt Sie in die Inselmitte von Mallorca, in eine Landschaft geprägt von Bergkuppen, Windmühlen, offenen Feldern sowie Weinbaugebieten, Olivenhainen und Mandelbäumen. Im Car fahren Sie zum Kloster Santuari de Nostra Senyora de Cura auf dem Tafelberg Puig de Randa. Auf einer Höhe von 548m können eine fantastische Sicht auf die Insel geniessen. Die Etappe beginnt mit einer herrlichen 5Km lange Abfahrt vom Tafelberg nach Randa. Sie entdecken anschliessend per Flyer die mittelalterlichen Städte von Montuiri und Porreres und verweilen zum Mittag. Auf kleinen idyllischen Nebenstrassen erreichen Sie das Herrenhaus "Els Calderers". Tauchen Sie in das Landleben Mallorcas im 18. Jahrhundert ein. Weiterfahrt mit Ihrem Flyer nach Petra, das Endziel der Tagesetappe. Rückfahrt mit dem Car zum Hotel. Halbpension. (Tagesroute: ca. 53 km; Topographie: 5 km lange Abfahrt, sonst mehrheitlich flach)

4. Tag, Ausflug Ses Salines – Mitgorn – Es Trenc – Colonia de Sant Jordi: Mit dem Car geht es in den Südosten nach Ses Salines zur Besichtigung eines typischen mallorquinischen Wochenmarkts. Anschliessend bringt Sie der Car nach Mitgorn zum Start der Flyertour. Eine wunderschöne Etappe, die sogenannte Karibik- und Salinen-Etappe. Sie flyern zunächst parallel zum Meer und geniessen die ausserordentliche Schönheit der Küstenlinie. Nach einem Abstecher ins Landesinnere kehren Sie ans Meer zurück und bestaunen den wunderschönen Strand von Ses Covetes. Sie radeln weiter durch Wiesen- und Blumenlandschaften bevor diese von Salzfeldern und dem Feuchtgebiet von Salobrar abgelöst werden. Sie erreichen den Strand Es Trenc mit seinem weissen Sand und türkisfarbenem, glasklarem Wasser. Sie picknicken am Strand und geniessen das Karibik Feeling. Im Anschluss steht eine geführte Salinenbesichtigung auf dem Programm. Weiterfahrt zum Etappenzielort. Runden Sie den Tag mit einem Bummel durch Colonia de Sant Jordi ab. Rückfahrt mit dem Car zum Hotel. Halbpension. (Tagesroute: ca. 39 km; Topographie: flach)

5. Tag, Ausflug-Consell – Alaró – Binissalem – Biniagual – Santa Maria Dei Cami: Die Inselmitte Mallorcas ist eine der schönsten und abwechslungsreichsten Regionen. Sie flyern ins Herz des Weinbaugebiets, das wunderschöne Aussichten auf das Tramuntana-Gebirge gewährt. Die Tagesetappe startet in Consell und nimmt Kurs auf Alaró. Die wildromantische Landschaft ist ein Genuss. In Binissalem, einem traditionell mallorquinischen Städtchen und Zentrum des Weinbaugebiets, machen Sie Mittagspause. Weiter geht's auf der Weinstrasse direkt in eine Bodega zur Weindegustation. Auf herrlich idyllischen Wegen passieren Sie Sencelles und Santa Eugenia. Der letzte Abschnitt nach Santa Maria dei Cami bedeutet pures Velovergnügen. Die Etappe endet am wunderschönen Kirchenplatz von Santa Maria. Rückfahrt mit dem Car zum Hotel. Halbpension. (Tagesroute: ca. 54 km; Topographie: überwiegend hügelig mit einem kräftigen Anstieg)

6. Tag, Ausflug Sa Pobla – S’Albufera-Alcudia – Pollensa – Port de Pollença – Formentor: Sie dürfen sich heute auf einen Reisehöhepunkt freuen. Die Tagesetappe führt Sie in den Nordwesten der Insel wo sich Meer und Berge begegnen. Sie starten mit dem Flyer in der Kartoffelstadt Sa Pobla und radeln an etlichen Mühlen vorbei in das Naturschutzgebiet s’Albufera mit seinen Sümpfen und Wasserkanälen. Anschliessend führt Sie der Weg nach Port d’Alcudia und weiter nach Alcudia, dem ältesten Ort auf Mallorca. Geniessen Sie ihre Mittagspause und lassen Sie sich von den mächtigen mittelalterlichen Stadtmauern- und –toren beeindrucken. Die grosszügige Fussgängerzone lädt zum Bummeln und Schlendern ein. Es folgt ein wunderbarer Wegabschnitt. Von Alcudia nach Port de Pollença fahren Sie auf dem Veloweg direkt am Meer entlang. Zuvor wird allerdings ins Landesinnere abgebogen um nach Pollença zu gelangen. Auf dem bereits bekannten herrlichen Küstenradweg erreichen Sie Port de Pollenca. Geniessen Sie das maritime Flair und die schöne Hafenpromenade. Die Fahrt endet auf Formentor. Der Blick vom Mirador Es Colomer auf der Halbinsel und die schwindelerregende Steilküste ist atemberaubend. Halbpension. (Tagesroute: ca. 61 km; Topographie: überwiegend flach)

7. Tag, Rückflug nach Zürich – Transfer zu den Einsteigeorten: Nach dem Frühstück folgt der Transfer zum Flughafen von Palma de Mallorca. Rückflug nach Zurich mit Swiss. Anschliessend Carfahrt zu Ihren Einsteigeorten.

Karte

Reisedatum

118.04.2020 - 24.04.2020
Preis pro Person
Doppelzimmer /
Doppelkabine
CHF2'190.-
Einzelzimmer /
Einzelkabine
CHF2'390.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-

HOTELS

Hotel THB El Cid Class, Can Pastilla

(off. Kat. ****)

Sehr gutes Hotel mit Restaurant, Bar und Schwimmbad. Wellnessbereich mit Innenpool, Sauna, Hammam und Fitnessraum.

Lage: direkt am Strand.

Zimmer: alle mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV und Balkon.