Heimatland Schweiz

27.07. - 29.07.2020 (3 Tage)

Warum in die Ferne schweifen... - Wir nehmen Sie mit zu den Schönheiten, die es in der Schweiz zu entdecken gibt. Zum einen die Region rund um Montreux, eine Art Mini-Schweiz, in der Besucher und Einheimische seit drei Jahrhunderten zusammenleben. Ausserdem erleben Sie das Wallis, mit Brig und Zermatt, wo sich grenzenlose Wälder, majestätische Gletscher und smaragdgrüne Bergseen finden lassen. Nicht zuletzt bietet die Aareschlucht bei Meiringen einen Blick darauf, wozu die Natur im Laufe der Jahrtausende in der Lage ist.

LEISTUNGEN

  • Reise in luxuriösem 5-Sterne-Car
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 2 Abendessen
  • Zahnradbahn auf den Rochers-de-Naye
  • Dorfbesichtigung Zermatt
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
ab CHF 650.00
p. P. im Doppelzimmer

Reiseverlauf

1. Tag, Montreux - Rochers-de-Naye - Brig: Fahrt vom Einsteigeort nach Montreux. Zwischen dem Genfersee, Bergen und Weingütern wirkt Montreux und die Montreux Riviera wie eine Postkartenlandschaft. Es verwundert nicht, dass viele Künstler hier Inspiration gefunden haben oder einfach nur das Leben geniessen wollten. Nicht nur für sie wirkt diese Region, wie ein authentisches kleines Stückchen vom Paradies. Mit der Zahnradbahn geht es auf den Rochers-de-Naye. Hier auf 2000 Meter Höhe bietet sich Ihnen ein einmaliger Panoramablick auf die Schweizer- und Französischen Alpen vom Eiger zum Mont-Blanc und dem Genfersee. Lassen Sie sich begeistern von diesem atemberaubenden An- und Ausblick. Anschliessend geht es weiter nach Brig. Dieses besticht mit seiner einer einmaligen Lage im Herzen der Alpen.

2. Tag, Ausflug Zermatt: Heute steht Zermatt auf Ihrem Programm. Bei einer Führung durch das wunderschöne Dorf, erhalten Sie einen einen Einblick warum die Walliser Stadel auf Holzpflöcken mit Steinplatten stehen. Im alten Dorfteil, gleich neben dem Grand Hotel Zermatterhof, stehen rund 30 antike Gebäude, die Zeugen der traditionellen Baukultur sind. Die Stadel und Speicher, zum Teil bis 500 Jahre alt, atmen Geschichte und zeigen, wie die Bergbauern von Zermatt gelebt haben. Nach dem Rundgang haben Sie genügend Zeit für eigene Erkundungen. Vielleicht nutzen Sie die Zeit und tauchen noch tiefer in die frühere Lebensweise der Zermatter ein und besuchen das Matterhorn Museum - Zermatlantis. Oder aber Sie geniessen einfach die wunderbare und sprichwörtliche Atmosphäre in einem der schönen Cafés und immer wieder den wunderbaren Blick auf das Matterhorn.

3. Tag, Grimselpass - Meiringen - Rückkehr: Sie verlassen Brig und reisen vorbei an malerischen Bergdörfern und sanft bewaldeten Tälern über den Grimselpass. Anschliessend erreichen Sie Meiringen. Hier an der Aareschlucht hat die Aare in zehntausenden von Jahren durch die Kalkfelsen einen Lauf geschaffen und dabei eine Schlucht geschaffen, die streckenweise nur 1 - 2 Meter breit ist. Ein beeindruckendes Erlebnis. Von hier aus erfolgt die Rückreise zu den Einsteigeorten.

Karte

Reisedatum

127.07.2020 - 29.07.2020
Preis pro Person
DoppelzimmerCHF650.-
EinzelzimmerCHF680.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-
Option
Doppelsitz zur
Alleinbenützung
CHF60.-

Einsteigeorte 27.07.2020

Zürich6:30 Uhr
Basel6:45 Uhr
Kallnach7:15 Uhr
Olten7:30 Uhr
Biel7:45 Uhr
Bern8:30 Uhr

HOTEL

Hotel Ambassador, Brig

(off. Kat. ****)

Sehr gutes Hotel mit Restaurant.

Lage: wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt.

Zimmer: alle mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Radio, TV und Minibar.