Holland -

Land der Grachten und Windmühlen

05.09. - 12.09.2020 (8 Tage)
Ambiance INS

Auf dieser Reise nehmen wir Sie mit auf eine Entdeckungstour ins echte und typische Holland. Mit Rotterdam und Amsterdam sehen Sie pulsierende Metropolen. Nicht weniger sehenswert sind kleinere Orte wie Haarlem oder Utrecht. Mit Broeker Veiling erleben Sie das älteste Gemüseauktionshaus. Ein besonderer Höhepunkt ist sicher die Fahrt nach Giethoorn. Bei der Bootsfahrt durch das komplett autofreie Dorf werden auch Sie von der einmaligen Atmosphäre begeistert sein. Egal ob Käse, Grachten, Windmühlen, Kultur oder Geschichte - tauchen Sie mit uns ein in ein faszinierendes Land.

LEISTUNGEN

  • Reise in luxuriösem 5-Sterne-Car
  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 7 Abendessen
  • Hafenrundfahrt in Rotterdam
  • Grachtenrundfahrt in Amsterdam
  • Schiffrundfahrt in Giethoorn
  • Stadtrundfahrt/-gang in Haarlem und Utrecht
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Ambiance-Leistungen
ab CHF 1'590.00
p. P. im Doppelzimmer

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Brüssel: Fahrt vom Einsteigeort durch Frankreich in die Europastadt Brüssel.

2. Tag, Deltaroute - Rotterdam - Egmond aan Zee: Über die Deltaroute, vorbei am imposanten Deltabauwerk mit den grössten Schleusen der Welt, gelangen Sie über Brouwersdam und den Haringvlietdam nach Rottterdam. Hier können Sie auf einer Hafenrundfahrt den grössten Handelshafen der Welt bestaunen. Das Ab- und Anlegen der riesigen Frachter, das Löschen der Ladungen, die Hektik des Weitertransports und die Lebendigkeit an den Quais haben ihren ganz speziellen Reiz. Weiterfahrt nach Egmond aan Zee, nördlich von Amsterdam.

3. Tag, Ausflug Texel: Heute steht die grösste der fünf holländischen Inseln auf dem Programm. Sie kommen in ein landschaftliches Paradies. Dafür sorgt nicht nur der über 30 Kilometer lange Sandstrand, Texel hat noch viel mehr zu bieten: sieben Dörfer, von denen eines schöner ist als das andere, sowie einmalige Naturgebiete. Stimmen Sie sich bei der kurzen Fährüberfahrt auf die Insel ein, auf einen paradiesischen Tag in ursprünglicher Natur und bei gastfreundlichen Menschen.

4. Tag, Ausflug Amsterdam - Haarlem: Mit Amsterdam lernen Sie heute die holländische Hauptstadt während einer Grachtenrundfahrt kennen. Anschliessend bleibt Ihnen genügend Zeit, um durch das kulturelle Zentrum zu bummeln. Weiter führt Sie die Fahrt nach Haarlem, eine der ältesten Städte des Landes und Zentrum der Tulpenzwiebelregion. Einheimischen Führer zeigt Ihnen diese typisch holländische Stadt mit ihren attraktiven Grachten, Brücken, Herrenhäusern und der Windmühle De Adriaan.

5. Tag, Ausflug Broeker Veiling - Alkmaar: Das Museum Broeker Veiling ist das älteste Gemüse-Auktionshaus der Welt. Hier erfahren Sie viel Interessantes über das Herz der Garten- und Landbau-Kultur in Nordholland. Und wer weiss, vielleicht ersteigern Sie ja auch etwas? Anschliessend steht mit Alkmaar eine der bekanntesten Käsestädte Hollands auf dem Programm. Das reizvolle Stadtbild prägen von alten Zunft- und Bürgerhäusern gesäumte Grachten, Zugbrücken und schmale Gassen.

6. Tag, Giethoorn - Utrecht: Über den Markerdamm geht es nach Giethoorn. Autofrei, idyllisch und unglaublich romantisch – so kann man das kleine Dorf Giethoorn wohl am treffendsten beschreiben. Rund acht Kilometer schlängelt sich der Kanal durchs Dorf, mehr als 180 Brücken gibt es und die Zahl der Boote ist immens. Viele enge Grachten ziehen sich entlang der Häuser durch den Ort. Sie unternehmen eine beeindruckende Schiffrundfahrt durch das «grüne Venedig». Am späten Nachmittag erreichen Sie Utrecht.

7. Tag, Utrecht - Koblenz: Die jahrhundertealte Universitätsstadt Utrecht hat eine ganz besondere Atmosphäre. Entlang der Grachten finden Sie in der verkehrsberuhigten Innenstadt die ausgefallensten Läden und Boutiquen, schöne Märkte und - nicht zu vergessen - das Wahrzeichen der Stadt, den Domturm. Beim Rundgang werden Sie erleben, dass sich hier nicht nur das Shoppen lohnt - Utrecht hat auch viel Kunst und Kultur zu bieten. Weiterfahrt über die deutsche Grenze. Bevor Sie ihr Hotel in Koblenz erreichen, machen Sie einen Halt am Deutschen Eck. An der Landzunge fliessen Mosel und Rhein in einer der schönsten Städte Deutschlands zusammen und man kann ein imposantes Reiterstandbild von Kaiser Wilhelm I. bewundern.

8. Tag, Koblenz - Rückkehr: Sie fahren entlang des Rheinufers. Unterwegs passieren Sie den Loreley-Felsen, der zum UNESCO-Welterbe gehört und um den sich viele Mythen und Sagen ranken. Danach Heimreise in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Karte

Reisedatum

105.09.2020 - 12.09.2020
Preis pro Person
DoppelzimmerCHF1'590.-
EinzelzimmerCHF1'845.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-
Option
Doppelsitz zur
Alleinbenützung
CHF160.-

Einsteigeorte 05.09.2020

Kallnach6:00 Uhr
Biel6:30 Uhr
Bern7:15 Uhr
Zürich7:15 Uhr
Basel9:00 Uhr

HOTELS

Gutes Hotel

in Brüssel

Sehr gutes Hotels

in Egmond aan Zee, Utrecht, Koblenz