Angebot merken

Inselhüpfen Griechenland

Nächster Termin: 09.05. - 20.05.2018 (12 Tage)

Kykladen - eine göttliche Insellandschaft! Wiesen, die in kilometerlange Sandstrände münden, Felswände, die steil ins Meer abfallen, unwegsame, raue Berge neben fruchtbaren Tälern, sprudelnde Quellen und rauschende Bäche - das sind nur einige der abwechslungsreichen Landschaftsbilder, denen man auf Naxos begegnet. Auf Delos und Mykonos sind, dank ihrer Bedeutung in der Antike, beeindruckende archäologische Stätten zu bewundern. Die südlichste der grossen Kykladeninseln, Santorini, ist wegen ihrer einzigartigen, vulkanisch geprägten Landschaft eines der attraktivsten Reiseziele in Griechenland.

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Bellaria: Fahrt vom Einsteigeort an Mailand, Parma und Bologna vorbei nach Bellaria. Halbpension.

2. Tag, Ancona - an Bord: Sie folgen der Adriaküste in Richtung Süden und erreichen Ancona, wo Sie zur Fährüberfahrt nach Griechenland starten. Frühstück.

3. Tag, Patras - Kanal von Korinth - Athen: Nach der Ankunft in Patras auf dem griechischen Festland fahren Sie weiter nach Athen. Unterwegs bietet der Kanal von Korinth einen gewaltigen Anblick von der alten Strassenbrücke aus. Die steilen Felswände ragen bis zu 76 m hoch auf. Halbpension.

4. Tag, Piräus - Naxos: Am frühen Morgen fahren Sie nach Piräus, dem Hafen von Athen, und schiffen zur Überfahrt nach Naxos ein. Naxos ist die grösste und fruchtbarste Insel der Kykladen. Die in einem Wein- und Gartenbaugebiet gelegene Hauptstadt Naxos liegt malerisch an den Hängen eines Felskegels. Halbpension.

5. Tag, Ausflug Delos - Mykonos: Am Morgen führt die Reise nach Delos, einer der kleinsten Inseln der Kykladen. Das faszinierende Ruinengelände ist eine der bedeutendsten archäologischen Stätten Griechenlands. Am frühen Nachmittag geht es mit der Fähre weiter auf die Nachbarinsel Mykonos. Tauchen Sie ein ins «Griechenland aus dem Bilderbuch». Die traditionelle Inselarchitektur mit weissen Häusern, blau und rot abgesetzten Fenstern und weiss gefugtem Natursteinpflaster begeistert die Besucher. Gegen Abend Rückfahrt nach Naxos. Halbpension.

6. Tag, Naxos: Während einer Inselrundfahrt entdecken Sie die landschaftliche Vielfalt, die fruchtbaren Ebenen und die kargen Berglandschaften der Insel. Antike Statuen und venezianische Wohntürme prägen das Bild. Der Hafen mit seinen Tavernen, Cafés und dem Kirchlein «Myrtidiótissa» bietet eine schöne Kulisse, um einen griechischen Kaffee zu trinken oder einen kleinen Spaziergang zu machen. Halbpension.

7. Tag, Naxos - Santorini: Am Morgen geniessen Sie die letzten Stunden auf Naxos bevor Sie mit der Fähre Santorini erreichen. Schon von weitem sehen Sie diese einmalige Insel mit den von weissen Häusern gekrönten Gipfeln leuchten. Freuen Sie sich auf diesen traumhaften Ort, den Inbegriff aller griechischen Postkarten- und Kalendermotive! Halbpension.

8. Tag, Santorini: Sie verbringen den ganzen Tag auf dieser paradiesisch schönen Insel. Zusammen mit kleineren Nachbarinseln bildet Santorini den Rest eines vulkanischen Kraterrandes, der sich bis zu 360 m steil aus dem Meer erhebt. Viele der Ortschaften thronen am Kraterrand und bieten atemberaubende Ausblicke über das Meer. Sowohl die Hauptstadt Thira als auch das malerische Oia begeistern mit ihren weissen, würfelförmigen Häuschen. Nicht umsonst nennt man die Insel «Kalliste» - die Schöne. Halbpension.

9. Tag, Santorini - Piräus - Athen: Am Morgen haben Sie nochmals Zeit, um die Insel zu geniessen. Am Nachmittag geht's mit dem Schiff wieder zurück nach Piräus und mit dem Car weiter nach Athen. Späte Ankunft im Hotel. Halbpension.

10. Tag, Athen - Patras - an Bord: Während der geführten Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Athens kennen. Sie sehen unter anderem das Parlament, das Schloss, das Marmorstadion, den Zeustempel und Sie besuchen die Akropolis. Nach der Weiterfahrt nach Patras heisst es am Abend Abschied nehmen von Griechenland. Einschiffung auf die Fähre mit Kurs auf Norden. Frühstück.

11. Tag, an Bord: Verbringen Sie einen erholsamen Tag auf See. Frühstück.

12. Tag, Venedig - Rückkehr: Nach der Ausschiffung in Venedig Rückfahrt in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Karte
12 Tage ab
CHF 1'925.00
p. P. im Doppelzimmer / Doppelkabine innen

Reisedatum - 12 Tage

1.09. - 20. Mai
Preis pro Person
Doppelzimmer /
Doppelkabine innen
CHF1'925.-
Doppelzimmer /
Doppelkabine aussen
CHF1'985.-
Einzelzimmer /
Einzelkabine innen
CHF2'275.-
Einzelzimmer /
Einzelkabine aussen
CHF2'395.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-
Option
Doppelsitz zur
Alleinbenützung
CHF240.-

Leistungen

  • Reise in luxuriösem 5-Sterne-Car
  • 11 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 8 Abendessen
  • Fährüberfahrten Ancona - Patras und Patras - Venedig in Kabinen mit Dusche, WC
  • Fährüberfahrten Piräus - Naxos, Naxos - Santorini und Santorini - Piräus
  • Tagesausflug mit dem Schiff nach Delos und Mykonos
  • Stadtrundfahrt/-gang in Athen
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Lokale Reiseleitung 4. - 9. Tag
  • Einsteigeorte

    Kallnach* 06.00

    Biel 06.30

    Basel 06.45

    Bern 07.15

    Zürich* 07.45

    Olten 08.15

    Luzern 09.00


    *Parkmöglichkeiten

    HOTELS

    Gute Hotels

    in Bellaria, Athen, Naxos, Santorini