Köstlicher Genuss in Bayern

26.04. - 01.05.2020 (6 Tage)

Lebensfreude und Gemütlichkeit sind die wohl typischsten Eigenschaften im Freistaat Bayern. Aber auch die lokale Kulinarik bietet viel Abwechslung und Genuss. Mit der bayerischen Hauptstadt München besuchen Sie zudem eine pulsierende Metropole mit toller Altstadt.Lernen Sie die kulinarischen Köstlichkeiten Bayerns kennen und geniessen Sie unbeschwerte Tage in einer wunderschönen Region.

Leistungen

  • Fahrt in komfortablem Reisecar
  • Kaffee und Zöpfli auf der Hinfahrt
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 4 Abendessen
  • 3 Mittagessen
  • Schifffahrt auf dem Starnbergersee
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm

ab CHF 1'250.00
p. P. im Doppelzimmer

Reiseverlauf

1.Tag, Schweiz – Starnbergersee – Grosshartpenning: Fahrt vom Einsteigeort via Memmingen nach Starnberg. Lernen Sie auf einer gemütlichen Schifffahrt die Schönheit des Starnberger Sees kennen. Anschliessend Weiterfahrt zum Hotel Altwirt in Grosshartpenning. Geniessen Sie das bayerische Schmankerlmenü. Übernachtung im Hotel Altwirt.

2. Tag, Ausflug Kreuth am Tegernsee – Hausham: Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Tegernsee, zur südlich vom See gelegenen Naturkäserei Tegernseer Land. Während einer geführten Besichtigung erfahren Sie, wie erfahrene Molkereimeister wertvolle Rohmilch so schonend wie möglich zu schmackhaften Produkten verarbeiten. In der Schaukäserei werden Einblicke in die Reiferäume gewährt und Informationen über das Käsereihandwerk und die Heumilchwirtschaft gegeben. Bei einer leckeren Brotzeit können Sie regionale Produkte und selbstverständlich den Käse aus Eigenprodukiton probieren. Ein Verdauungsspaziergang am Tegernsee kommt danach sehr gelegen. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie Hausham. Hier hat die Familie Lantenhammer eine der modernsten Destillerien Europas errichtet. Die urbayerische Kunst des Schnapsbrennens lässt sich in einer neuen Dimension erleben. Bei einer geführten Besichtigung schauen Sie den Destillateuren direkt an den kupfernen Brennkesseln über die Schulter. Handverlesene Früchte werden hier zu Edelbränden, Likören sowie zu Bavarka Bavarian Vodka und Gin veredelt. Selbstverständlich dürfen Sie auch das ein oder andere Erzeugnis degustieren. Rückfahrt zum Hotel und freies Abendessen.

3. Tag, Ausflug Bad Tölz: Aufgrund seiner Kulisse wird Bad Tölz auch das bayerische Beverly Hills genannt. Bereits seit Jahrzehnten zieht es Filmteams in die idyllische Ortschaft. Der Rundgang «Auf Filmspuren durch Bad Tölz» bringt Sie zu den Drehorten bekannter Serien und Filme wie zum Beispiel «Der Bulle von Tölz». Danach freie Zeit und individuelle Verpflegung in Bad Tölz. Am Nachmittag erfahren Sie, was in dieser Gegend mit einem «Hirschkuss» gemeint ist. Anschliessend Rückfahrt und gemeinsames Abendessen im Hotel.

4. Tag, Ausflug zum Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee - Hechenberg: Der ehemalige Ski-Weltmeister und Olympiasieger Markus Wasmeier hat am Schliersee sein eigenes Paradies erbaut. Mit Natur pur und Tradition lässt sich das Freilichtmuseum wohl am besten beschreiben. Nebst der sehr interessanten Museumsführung nehmen Sie an der Gruppenaktivität «Bierbrauen damals und heute - ein Streifzug durch die Geschichte des Bieres» teil. Wer lernen möchte, wie eine richtige Weisswurst hergestellt wird, kann sich (gegen einen Aufpreis) zum «Weisswurst-Seminar» anmelden. Ob Bier oder Weisswurst, beides ist aus der bayerischen Kulinarik nicht wegzudenken. Zwischen der Museumsführung und der ausgewählten Aktivität wird Ihnen ein Mittagessen serviert. Bestimmt nehmen auch Sie viele neue Eindrücke mit aus Markus Wasmeiers kleinem Paradies. Machen Sie sich frisch für den Abend, denn im Landhotel Moarwirt in Hechenberg wartet ein feines 4 Gang Menu auf Sie. Hier wird eine Brücke zwischen altbayrischer Tradition und moderner Gastronomie geschlagen. Die Küchenmannschaft verwöhnt Sie mit lokalen Spezialitäten, die mit einer Prise pfiffiger Originalität gewürzt sind. Grossen Wert wird hier auf die regionale Herkunft der Produkte gelegt.

5. Tag, Ausflug München: Selbstverständlich darf ein Besuch der Landeshauptstadt nicht fehlen. Besuchen Sie den weltbekannten Viktualienmarkt auf eigene Faust und bestaunen Sie, was da alles angeboten wird. Zur Mittageszeit besuchen Sie die Gaststätte an der Grossmarkthalle, die mit ihren einfachen Holztischen und holzvertäfelten Wänden zu einer aussterbenden Art von Wirtshäusern gehört. Viele echte Münchner sind der Meinung, dass es hier beim Wallner Ludwig die besten Weisswürste gibt. Weisswurst, Weisswurstsenf, frische Brezel und ein Weissbier. Typischer geht’s in Bayern nicht. Am Nachmittag haben Sie genügend freie Zeit, um durch die Münchner Innenstadt zu schlendern. Optional bieten wir Ihnen einen Bustransfer zum BMW-Museum an. Rückfahrt nach Grosshartpenning. Heute wartet ein spezielles Abendessen auf Sie. Lassen Sie sich überraschen.

6. Tag, Bichl - Staffelsee – Rückreise: Kurze Fahrt nach Bichl. In einer der bekanntesten Konditoreien der Region wartet ein Kaffee- und Kuchengenuss auf Sie. Weiterfahrt an das Ufer des Staffelsees für einen kurzen Spaziergang. Danach fahren Sie zurück in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Karte

Reisedatum

126.04.2020 - 01.05.2020
Preis pro Person
Doppelzimmer
CHF1'250.-
Einzelzimmer
CHF1'360.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-
Option
WeisswurstseminarCHF49.-

Einsteigeorte

Kallnach7:30 Uhr
Lyss7:45 Uhr
Bern8:15 Uhr
Alchenflüh8:35 Uhr
Basel9:15 Uhr
Zürich10:15 Uhr
St. Gallen11:15 Uhr

HOTEL

Hotel Altwirt, Grosshartpenning (off. Kat. ****)

Historisches familiengeführtes Hotel in traumhafter Umgebung mit Landgasthof, Restaurant, Bar und Wellnessbereich.

Lage: Ruhige ländliche Lage in idyllischer Umgebung.

Zimmer: alle mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Minibar und Balkon.