Mallorca - Königin der Balearen

08.10. - 17.10.2022 (10 Tage)

Es gibt wenige Orte auf der Welt, die dem Reisenden eine perfektere Kombination aus atemberaubenden Landschaften, unberührten Stränden, faszinierender Kultur und authentischen mittelalterlichen Städten in einer so kompakten Form wie Mallorca bieten können. Berge, Salzfelder, Steilküsten, Weinanbaugebiete, Olivenhaine, Mandelbäume und traumhafte Strände. Das alles bietet Mallorca - das andere Mallorca fernab vom Massentourismus. Fins prest, bis bald!

LEISTUNGEN

  • Reise in komfortablem Car
  • 1 Übernachtung in Toulon
  • 1 Abendessen in Toulon
  • Tagesfähre Toulon - Alcúdia mit Frühstück an Bord
  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet auf Mallorca
  • 7 Abendessen auf Mallorca
  • Weindegustation
  • Nachtfähre Alcúdia - Toulon in Kabine mit Dusche, WC
  • Frühstücksbuffet in Toulon
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • FLYER-Miete 3. - 8. Tag
  • FLYER-Reiseleitung 3. - 8. Tag
ab CHF 2'390.00
p. P. im Doppelzimmer / Doppelkabine

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Toulon: Fahrt vom Einsteigeort nach Toulon. Das Hotel liegt nur ein paar Schritte vom Hafen und direkt an der Altstadt. Halbpension.

2. Tag, Toulon - Alcúdia: Sehr früh am Morgen verlassen Sie mit der Fähre Toulon und nehmen Kurs auf Mallorca. Am frühen Abend Ankunft am Hafen von Alcúdia auf Mallorca. Carfahrt zum Hotel in Playa de Palma. Halbpension.

3. Tag, Palma - Playa de Palma: Sie starten zur ersten FLYER-Etappe. Es führt der Veloweg meist direkt am Meer an den Stränden und Promenaden vorbei bis in die Hauptstadt Mallorcas. Vorbei am noblen und sehr idyllischen Hafen von Portixoll erblicken Sie bereits Palma und seine kolossale Kathedrale, sehen den Hafen und wohl auch Kreuzfahrtenschiffe. Zu Fuss erkunden Sie die Altstadt von Palma und besichtigen die Kathedrale. Im Anschluss flyern Sie zum Hotel zurück. Halbpension. (Tagesroute: ca. 40 km; Topographie: flach)

4. Tag, Ausflug Santuari de Nostra Senyora de Cura - Porreres - Petra: Diese Etappe führt in die Inselmitte von Mallorca, in eine Landschaft geprägt von Bergkuppen, Windmühlen, offenen Feldern sowie Weinbaugebieten, Olivenhainen und Mandelbäumen. Erstes Highlight ist das Kloster Santuari de Nostra Senyora de Cura auf dem Tafelberg Puig de Randa mit weitem Ausblick. Im weiteren Routenverlauf entdecken Sie die mittelalterlichen Städte von Montuiri und Porreres und verweilen zum Mittag. Auf kleinen idyllischen Nebenstrassen erreichen Sie das Herrenhaus «Els Calderers». Tauchen Sie in das Landleben Mallorcas im 18. Jahrhundert ein. Heutiges Tagesziel ist Petra. Halbpension. (Tagesroute: ca. 53 km; Topographie: 5 km lange Abfahrt, sonst mehrheitlich flach)

5. Tag, Ausflug Valldemossa - Deià – Port de Sóller: Durch die beeindruckende, bergige Küstenlandschaft der Nordwestküste, die Serra de Tramuntana, führt heute die FLYER-Route, zunächst ins viel besuchte Valldemossa. Etwas weiter dann Deià. Das Bergdorf mit ursprünglichen Steinhäuschen liegt in idyllischer Landschaft mit Steineichen, Olivenbäumen, rauschenden Wildbächen und oberhalb einer wenig besuchten Küste. Soller und sein Hafen Puerto de Soller sind das Herz eines fruchtbaren Tals, dessen Bewohner seit antiken Zeiten Oliven kultivierten und einst durch den Anbau von Zitrusfrüchten reich geworden sind. Puerto de Soller ist ein pittoresker Hafenort, der sich an einer Bucht erstreckt mit Liegeplätze zahlreicher Yachten. Halbpension. (Tagesroute: ca. 37 km; Topographie: bergig)

6. Tag, Ausflug Ses Salines - Mitgorn - Es Trenc - Colonia de Sant Jordi: Mit dem Car geht es in den Südosten nach Ses Salines, zum Besuch eines kleinen mallorquinischen Wochenmarktes, und weiter nach Mitgorn zum Start der FLYER-Tour. Sie flyern parallel zum Meer und erfreuen sich an der Schönheit der Küstenlinie mit dem Strand von Ses Covetes. Sie radeln durch Wiesen- und Blumenlandschaften, durch Salzfeldern und das Feuchtgebiet von Salobrar. Sie erreichen den Strand Es Trenc mit seinem weissen Sand und türkisfarbenem, glasklarem Wasser. Hier steht eine geführte Salinenbesichtigung auf dem Programm. Weiterfahrt zum Etappenzielort Colonia de Sant Jordi. Halbpension. (Tagesroute: ca. 39 km; Topographie: flach)

7. Tag, Ausflug Sa Pobla - S’Albufera-Alcúdia - Pollensa - Port de Pollença - Formentor: Die Tagesetappe führt Sie in den Nordwesten der Insel wo sich Meer und Berge begegnen. Sie starten in der Kartoffelstadt Sa Pobla und radeln an etlichen Mühlen vorbei in das Naturschutzgebiet s’Albufera mit Sümpfen und Wasserkanälen. Weiter führt der Weg nach Port d’Alcúdia und Alcúdia, dem ältesten Ort auf Mallorca. Beeindruckend sind die mittelalterlichen Stadtmauern und Tore. Die Fussgängerzone lädt zum Bummeln ein. Von Alcúdia über Pollença nach Port de Pollença fahren Sie auf dem Veloweg direkt am Meer sowie im Hinterland. Geniessen Sie das maritime Flair und die schöne Hafenpromenade von Port de Pollença. Die Fahrt endet auf Formentor. Der Blick vom Mirador Es Colomer auf der Halbinsel und die schwindelerregende Steilküste ist atemberaubend. Halbpension. (Tagesroute: ca. 61 km; Topographie: überwiegend flach)

8. Tag, Ausflug Consell - Alaró - Binissalem - Biniagual - Santa Maria Dei Cami: Sie flyern ins Herz des Weinanbaugebietes, das wunderschöne Aussichten auf das Tramuntana-Gebirge gewährt. Die Tagesetappe startet in Consell und nimmt Kurs auf Alaró. Die wildromantische Landschaft ist ein Genuss. In Binissalem, einem traditionell mallorquinischen Städtchen und Zentrum des Weinanbaus, machen Sie Mittagspause. Weiter geht's auf der Weinstrasse direkt in eine Bodega zur Weindegustation. Auf herrlich idyllischen Wegen passieren Sie Sencelles und Santa Eugenia. Der letzte Abschnitt nach Santa Maria dei Cami bedeutet pures Velovergnügen. Die Etappe endet in Santa Maria. Halbpension. (Tagesroute: ca. 54 km; Topographie: überwiegend hügelig mit einem kräftigen Anstieg)

9. Tag, Alcúdia - Toulon: Sie verlassen das Hotel am Vormittag. Mit dem Car geht es nach Alcúdia. Hier findet jeden Sonntag einer der grössten Märkte von Mallorca statt. Sie finden eine Vielzahl von Ständen mit einem vielfältigen Angebot an Lebensmitteln, Textilien und Kunsthandwerk. Anschliessend Freizeit für Mittagessen und Bummel. Am späten Nachmittag Einschiffung auf die Fähre nach Toulon.

10. Tag, Toulon - Rückkehr: Nach der Ankunft der Fähre in Toulon fahren Sie via Orange, Valence und Genf zu den Einsteigeorten.

Karte

Reisedatum

108.10.2022 - 17.10.2022

LEISTUNGEN

  • Reise in komfortablem Car
  • 1 Übernachtung in Toulon
  • 1 Abendessen in Toulon
  • Tagesfähre Toulon - Alcúdia mit Frühstück an Bord
  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet auf Mallorca
  • 7 Abendessen auf Mallorca
  • Weindegustation
  • Nachtfähre Alcúdia - Toulon in Kabine mit Dusche, WC
  • Frühstücksbuffet in Toulon
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • FLYER-Miete 3. - 8. Tag
  • FLYER-Reiseleitung 3. - 8. Tag
Preis pro Person
Doppelzimmer /
Doppelkabine
CHF 2'390.-
Einzelzimmer /
Einzelkabine
CHF 2'640.-

Einsteigeorte

Zürich6:00 Uhr
Basel6:15 Uhr
Olten7:00 Uhr
Bern8:00 Uhr
Kallnach *8:45 Uhr

*Parkmöglichkeiten (Kallnach kostenlos)

HOTEL

Hotel RIU San Francisco, Playa de Palma

(off. Kat. ****)

Sehr gutes Hotel mit Restaurant, Bar, Aussenpool und Sonnenterrasse.

Lage: am Strand von Playa de Palma .

Zimmer: alle mit Bad oder Dusche, WC, Telefon, TV, Klimaanlage, Mietsafe, Minibar und Balkon.