Oder: von der Ostsee bis Berlin mit Kopenhagen

03.07. - 12.07.2024 (10 Tage)

Bei dieser Reise lernen Sie einen Teil des knapp 900 km langen und fünftgrössten Flusses Deutschlands kennen. Aber auch ein Teil der Ostsee und der Havel liegt auf Ihrer Route. Sie erleben eine Kreuzfahrt zwischen Moderne, Tradition, Originalität und Einfachheit. Neben imposanten Klostern, können Sie spektakuläre Küsten und Städte mit einzigartiger Architektur entdecken.

LEISTUNGEN REISEPROGRAMM

  • Flug Zürich - Kopenhagen, Economy-Klasse, Flughafentaxen
  • Transfer Flughafen Kopenhagen - Hotel - Stralsund
  • 2 Übernachtungen in Kopenhagen, Halbpension
  • Fahrt in komfortablem Car Berlin - Schweiz
  • 1 Übernachtung auf der Rückreise im Hotel, Halbpension
  • Stadtführung Kopenhagen
  • Stadtführung Berlin (2. Teil)
  • 7-tägige Flusskreuzfahrt
  • Vollpension inkl. Getränken während der Flussfahrt *
  • Hafentaxen
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  • Marti-Reiseleitung

* Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen serviert, inkl. ein Gala-Dinner. Die Getränke während der Hauptmahlzeiten (Wein, Bier, Wasser, Softgetränke und ein Espresso) sowie alle Bargetränke (mit Ausnahme der Getränke der Exklusivkarte) sind eingeschlossen.

HOTELS

Sehr gute Hotels

in Kopenhagen und Jena

ab CHF 3'110.00
p. P. in Doppelkabine

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Kopenhagen: Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich oder Fahrt vom Einsteigeort zum Flughafen Zürich (gegen Zuschlag). In Begleitung Ihrer Reiseleitung fliegen Sie nach Kopenhagen. Transfer in Ihr Hotel.

2. Tag, Kopenhagen: Willkommen in einer Stadt die keine Wünsche offen lässt. Königsschlösser mitten in der Stadt, kleine Gassen mit bunten Häuschen, moderne Architektur, köstliche Kulinarik und noch viel mehr hat die Hauptstadt Dänemarks zu bieten. Auf der Stadtführung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen, bei der sicher ein Blick auf die weltberühmte Statue der Meerjungfrau nicht fehlen darf. Im Anschluss haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch im Tivoli, dem 175 Jahre alten Vergnügungspark mitten in der Stadt?

3. Tag, Gedser - Rostock - Stralsund: Zunächst fahren Sie südlich bis nach Gedser. Auf der Fährüberfahrt nach Rostock können Sie sich den frischen Ostseewind um die Nase wehen lassen. Nach der Überfahrt erreichen Sie die Hansestadt Rostock. Von hier aus erfolgt die Fahrt nach Stralsund. Einschiffung und Bezug Ihrer gebuchten Kabine.

4. Tag, Stralsund - Greifswald: Nach dem gemütlichen Frühstück verbringen Sie den Vormittag an Bord und können das Bordleben in vollen Zügen geniessen. Oder vielleicht haben Sie Lust auf den Ausflug auf die Insel Rügen? Dieses Juwel der Ostsee ist eine Reise wert. Nach dem Mittagessen besteht die Möglichkeit, die wunderschöne Hansestadt Stralsund mit dem Bummelzug zu erkunden. Oder Sie entdecken die Stadt auf eigene Faust. Zum Abendessen sind wieder alle Gäste an Bord. Während Sie sich von den feinen Leckereien aus der Küche verwöhnen lassen, nimmt Ihr Schiff Kurs in Richtung Greifswald.

5. Tag, Greifswald - Wolgast: Heute haben Sie die Gelegenheit am Ausflug nach Greifswald teilzunehmen und bei der geführten Besichtigung, die einzige deutsche Hansestadt zu besichtigen, die intakt erhalten geblieben ist. Pünktlich zum Mittagessen legt die MS Mona Lisa in Richtung Wolgast ab. Geniessen Sie die gemütliche Fahrt und die herrlichen Ausblicke.

6. Tag, Wolgast - Stettin: Ihr schwimmendes Hotel verlässt früh am Morgen den Hafen und gleitet durch das Stettiner Haff und erreicht am späteren Vormittag Stettin. Nutzen Sie nach dem Mittagessen die Zeit, um an der geführten Stadtbesichtigung durch die schöne und geschichtsreiche Stadt an der Ostsee teilzunehmen.

7. Tag, Stettin - Lunow - Henningsdorf: Am Vormittag fährt Ihr Schiff nach Lunow. Entlang des Nationalparks Unteres Odertal sehen Sie eine beeindruckende Auenlandschaft, die sich über 60 km entlang des deutschen und polnischen Ufers der Oder erstreckt. Nach dem Mittagessen können Sie zum Ausflug ins Zisterzienserkloster Chorin starten. Es erwartet Sie eines der bedeutendsten historischen Gebäude der alten Backsteingotik in Brandenburg. Am Abend werden Sie zu einem festlichen Gala-Dinner an Bord erwartet.

8. Tag, Henningsdorf - Berlin Spandau: In der Nacht fährt Ihr Schiff in Richtung Henningsdorf. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, am fakultativen Ausflug nach Berlin teilzunehmen. Lassen Sie sich von der quirligen und lebendigen Hauptstadt Deutschlands überraschen und tauchen Sie in den kulturellen und geschichtlichen Reichtum dieser Metropole ein. In Berlin treffen sich wieder alle Gäste an Bord.

9. Tag, Berlin - Jena: Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung. Anschliessend unternehmen Sie den 2. Teil der Stadtbesichtigung Berlins. Sie sehen weitere Sehenswürdigkeiten wie z.B. den Gendarmenmarkt und den Alexanderplatz. Ausserdem besuchen Sie die Gedenkstätte Berliner Mauer. Anhand von Resten und Spuren sowie der Schilderung der dramatischen Ereignisse, wird hier die Geschichte der Teilung nachvollziehbar. Danach setzen Sie die Fahrt in Richtung Jena fort.

10. Tag: Jena - Schweiz: Heimreise im Car in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

AUSFLÜGE

Paket: Rügen, Stralsund, Greifswald, Stettin, Berlin (1. Teil)

Stralsund

Inselrundfahrt Rügen

Erleben Sie ein Juwel der Ostsee mit einer unfassbaren Vielfalt: Klippen, Seebrücken, weisse Sandstrände, Seebadarchitektur und vielem mehr. Sie sehen Putbus und den Nationalpark Jasmund, der besonders für seine «Stubbenkammer» bekannt ist. Im Seebad Binz haben Sie die Möglichkeit einen Spaziergang entlang der Seebrücke zu unternehmen oder Sie bummeln auf der herrlichen Promenade und lassen sich die würzige Ostseeluft um die Nase wehen.

Fahrt mit dem «Bummelzug»

Die mittelalterliche Stadt Stralsund war ein wichtiges Handelszentrum der Hanse. Besonders sehenswert sind die Bauten, die in der bekannten «Backsteingotik» errîchtet wurden. Ein besonders schönes Beispiel hierfür ist das Rathaus. Die gesamte Altstadt wird Sie in ihren Bann ziehen und Sie können in das kulturelle Erbe der Hanse eintauchen.

Greifswald

Stadtführung

Der historische Stadtkern ist ein Glanzstück der hanseatischen Architektur. Sie ist die einzige deutsche Hansestadt, die intakt erhalten geblieben ist. Kleine verwinkelte Gassen verraten den Berufsstand ihrer einstigen Bewohner und der ehemalige Befestigungswall stellt sich als beeindruckendes Zeugnis der Gartenbaukunst dar. Aber auch als Universitätsstadt hat sich Greifswald einen Namen gemacht. Unter anderem der bekannte Maler Caspar David Friedrich studierte hier in seiner Heimatstadt.

Stettin

Stadtführung

In Stettin kreuzen sich seit Jahrhunderten die Wege zwischen West-und Osteuropa sowie zwischen Skandinavien und Südeuropa. Mit dem Alten Rathaus sehen Sie eines der schönsten Gebäude der Stadt und das einzige Überbleibsel der Altstadt, die 1945 dem Erdboden gleichgemacht wurde. Bei der Runfahrt sehen sie viele der Sehenswürdigkeiten, die nach dem Krieg liebevoll wieder aufgebaut und restauriert wurden und so der ehemaligen Hansestadt zu neuem altem Glanz verhelfen.

Zisterzienserkloster Chorin

Nördlich von Berlin erstreckt sich mit der Schorfheide eine Naturlandschaft, wie es keine zweite in Deutschland gibt. Unberührte Wälder, blühende Wiesen und versteckte Seen. Hier befindet sich eines der bedeutendsten historischen Gebäude der alten Backsteingotik in Brandenburg. Es erinnert an die grossen Kathedralen in Köln, Paris und Sienna.

Berlin

Stadtrundfahrt (1. Teil)

Die deutsche Hauptstadt Berlin ist geballte Historie. Kaum eine europäische Stadt spiegelt die deutsche Geschichte so intensiv wider wie Berlin. Neben den geschichtsträchtigen Stätten bietet Berlin aber auch eine Vielzahl weiterer sehenswerter Höhepunkte. Sie sehen u.a. das Brandenburger Tor, Unter den Linden und den Kurfürstendamm. Ausserdem erfahren Sie viel über die Geschichte der über vierzig Jahre lang gespaltenen Stadt, die zum Symbol für Freiheit und Demokratie wurde.

Die Landausflüge können im Voraus nur als Paket reserviert werden. Bei Verfügbarkeit sind einzelne Ausflüge auch auf dem Schiff buchbar. Die Preise an Bord sind allerdings höher.

Karte

Reisedatum

103.07.2024 - 12.07.2024

LEISTUNGEN REISEPROGRAMM

  • Flug Zürich - Kopenhagen, Economy-Klasse, Flughafentaxen
  • Transfer Flughafen Kopenhagen - Hotel - Stralsund
  • 2 Übernachtungen in Kopenhagen, Halbpension
  • Fahrt in komfortablem Car Berlin - Schweiz
  • 1 Übernachtung auf der Rückreise im Hotel, Halbpension
  • Stadtführung Kopenhagen
  • Stadtführung Berlin (2. Teil)
  • 7-tägige Flusskreuzfahrt
  • Vollpension inkl. Getränken während der Flussfahrt *
  • Hafentaxen
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  • Marti-Reiseleitung

* Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen serviert, inkl. ein Gala-Dinner. Die Getränke während der Hauptmahlzeiten (Wein, Bier, Wasser, Softgetränke und ein Espresso) sowie alle Bargetränke (mit Ausnahme der Getränke der Exklusivkarte) sind eingeschlossen.

HOTELS

Sehr gute Hotels

in Kopenhagen und Jena

Preis pro Person
Hauptdeck
2-Bett-Aussenkabine mit PanoramafensterCHF 3'110.-
zur AlleinbenützungCHF 4'055.-
Oberdeck
2-Bett-Aussenkabine
mit grossem Panoramafenster
CHF 3'420.-
zur AlleinbenützungCHF 4'255.-
LANDAUSFLÜGE
Ausflugspaket (gem.
Ausschreibung)
CHF 160.-
OPTION
Cartransfer zum Flughafen ZürichCHF 40.-

Einsteigeorte

Biel6:00 Uhr
Kallnach *6:30 Uhr
Bern7:15 Uhr
Aarau8:30 Uhr
Zürich9:15 Uhr

*Parkmöglichkeiten (Kallnach kostenlos)

MS MONA LISA

Reederei: CroisiEurope

Baujahr: 2000, Renovierung: 2010

Länge: 82 m; Breite: 10 m

Kabinen: 87 Aussenkabinen

Die komfortablen Kabinen befinden sich auf zwei, mit Treppen verbundenen Decks. Alle Kabinen sind 9 m2 gross und verfügen über zwei Betten oder ein Grandlit, eine abgetrennte Dusche, WC, Föhn, TV, Safe und individuell regulierbare Klimaanlage. Die Hauptdeck-Kabinen verfügen über Bullaugen oder Panoramafenster, die nicht geöffnet werden können. Die Kabinen auf dem Oberdeck haben ein Panoramafenster, das im oberen Teil zu öffnen ist. Auf dem Oberdeck finden Sie ausserdem das Restaurant, die Rezeption ebenso wie den eleganten Salon mit Bar und Tanzfläche. Auf dem obersten Deck (Sonnendeck) gibt es einen Aussenbereich mit Liegestühlen. Die Bordsprache ist Französisch.