Ostern in der Provence - auf dem Flyer unter der Frühlingssonne

10.04. - 15.04.2020 (6 Tage)

Geniessen Sie den Frühling in der Provence. Unsere neue Flyerreise in Südfrankreich führt Sie zu den schönsten Landstrichen, in schmucke Dörfer und Städte und zu ganz besonderen Plätzen. Ob in den Naturpark des Luberon, rund um Montagne Ste-Victoire, in die Hügel der Alpillen oder an die sanften Berghänge des Vaucluse. Überall erwartet Sie das stete auf und ab der kleinen Nebenstrassen, die geradezu ein Flyer-Paradis sind.

LEISTUNGEN

  • Reise in komfortablem Car
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 5 Abendessen
  • Pastis in Pertuis
  • Calissons-Degustation in Aix-en-Provence
  • Besichtigung Ockersteinbrüche Roussillon
  • Besichtigung Ölmühle mit umfangreicher Degustation
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • FLYER-Miete 2. - 5. Tag
  • FLYER-Reiseleitung 2. - 5. Tag
6 Tage ab
CHF 1'775.00
Doppelzimmer

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - La Roque-d'Antheron: Fahrt vom Einsteigeort via Valence nach La Roque-d'Antheron, einem typisch provencalischen Dorf im Tal der Durance und am Südrand des Luberon.

2. Tag, Ausflug Luberon mit Lourmarin und Pertuis: Die Flyer-Etappe startet direkt vor dem Hotel. Die ersten Kilometer zum Eingewöhnen führen nach Cadenet und Lourmarin. In diesem Dorf - eines der schönsten der Provence - verweilen Sie zur Mittagspause und bummeln durch die reizvollen Gassen. Nachmittags führt die Route mit kleineren Anstiegen und Abfahrten durch den Parc Naturel du Louberon. Im sehenswerten Städtchen Pertuis, endet die heutige Etappe mit einem Pastis. Rückfahrt mit dem Car ins Hotel. (Tagesroute: ca. 44 km; Topographie: zunächst eher flach, dann beständig hügelig)

3. Tag, Ausflug Montagne Sainte-Victoire - Aix-en-Provence: Der Car bringt Sie in das Kalksandsteingebirge der Montagne Sainte-Victoire, dessen höchste Erhebung der Pic des Mouches mit 1.011 Metern ist. An der Staumauer des Lac de Bimont startet die heutige Etappe, die nach einem ersten kräftigen Anstieg eine lange Abfahrt bis nach Pourrières bringt. Sie folgen den südlichen Ausläufern der Sainte-Victoire in Richtung Aix-en-Provence. Die letzten Kilometer verlaufen auf der Rue Cézanne, benannt nach Paul Cèzanne. Kleine Stadtrundfahrt in Aix-en-Provence mit dem Flyer. Danach Freizeit. Rückfahrt im Car ins Hotel. (Tagesroute: ca. 56 km; Topographie: zwei größere Anstiege und schöne Abfahrten)

4. Tag, Ausflug Apt - Roussillon - Gordes - Goult: Die eindrucksvolle Route durch den Luberon geniessen Sie im Car. Start der heutigen Etappe ist in Apt. Auf der Ocker-Route geht es im beständigen auf und ab zu den Ockersteinbrüchen von Roussillon. Der Rundgang dort entführt Sie in ein wahres Lichtermeer an Farben. Mit sicherlich farbigen Schuhsohlen treten Sie wieder in die Pedale und erreichen das berühmte Dorf Gordes, welches in exponierter Lage über der Landschaft trohnt. Durch Obstgärten und Olivenhaine erreichen Sie Goult und das Tal der Flüsse Calavon und Coulon. In Robion unweit von Cavaillon endet ein kurzweiliger Flyertag. (Tagesroute: ca. 58 km; Topographie: beständig hügelig.)

5. Tag, Ausflug Naturpark der Alpillen - Ölmühle - St.-Rémy-de-Provence: Der Naturpark der Alpillen ist bereits ein Klassiker im Marti-Flyer-Programm. Seit vielen Jahren kommen wir bei verschiedenen Flyerreisen immer wieder in diese traumhafte Landschaft mit abertausenden von Olivenbäumen, sonnigem Weinland, kleinen Dörfern und beschaulichen Nebenstrassen. Ideal für den Flyer! Dieses Jahr starten wir in Orgon ganz im Osten der Alpillen und flyern über Eygalières nach Mausanne zur Mittagspause. Gemütlich zieht sich nun der Anstieg nach Les Baux, wofür Sie mit einer rasanten Abfahrt im Val d'Enfer belohnt werden. Ein besonderes Erlebnis ist die Besichtigung der Moulin à Huile d' Olive du Calanquet, ein Familienbetrieb mit seinem renommierten Olivenöl. Sie erfahren alles über die Herstellung und verkosten zahlreiche Produkte. Etappenende ist in Saint Rémy-de-Provence - die schönste Kleinstadt der Provence! Geniessen Sie einen Bummel durch die kleinen Gassen und verwöhnen Sie sich nach Belieben. Rückfahrt zum Hotel im Car. (Tagesroute: ca. 42 km; Topographie: beständig hügelig, ein kräftiger und langer Anstieg)

6. Tag, La Roque-d'Antheron - Rückkehr: Heimreise via Sisteron und Grenoble in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Karte

Reisedatum

110.04.2020 - 15.04.2020
Preis pro Person
DoppelzimmerCHF1'550.-
Einzelzimmer CHF1'770.-
Annullationskosten-/
SOS-Versicherung
CHF26.-

Einstiegsorte 10.04.2020

Zürich6:00 Uhr
Basel6:15 Uhr
Olten7:00 Uhr
Bern8:00 Uhr
Kallnach8:45 Uhr

HOTEL

Le Mas de Jossyl, La Roque-d'Antheron

(off. Kat. ***)

Gutes, privat geführtes Landhotel mit typisch provencalischer Küche, kleiner Hotelbar und einem Pool im Garten (nicht geheizt!).

Lage: ca. 300 m vom Zentrum entfernt.

Zimmer: alle mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Klimaanlage und Minibar.