Reise merken

Rund um Regensburg - im Car und zu Fuss

Nächster Termin: 01.10. - 06.10.2017 (6 Tage)

An der malerischen blauen Donau liegt das romantische Regensburg. Diese Stadt ist mit ihren Kirchen, Türmen und Patrizierhäusern eine mittelalterliche Schönheit, wie man sie sonst nirgends nördlich der Alpen findet. Seit 2006 zählt sie zum UNESCO-Welterbe. Sie wandern durch die Stadt, auf aussichtsreichen Pfaden oberhalb von Altmühl und Donau, mit der Weltenburger Enge und entdecken den Bayerischen Wald mit seinen dunklen Fichtenwäldern. Walhalla und die Befreiungshalle Kelheim reihen sich ein in eine ganze Kette historisch bedeutender Bauwerke. Bayerische Kultur und gelebtes Brauchtum dürfen auch nicht fehlen - diese geniessen Sie in Wirtshäusern und typischen Biergärten.

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Regensburg: Fahrt vom Einsteigeort via München nach Regensburg an der Donau. Das Abendessen geniessen Sie in einem Gasthaus in der Altstadt. Halbpension.

2. Tag, Stadtwandern in Regensburg: Sie beginnen den Tag in der viertgrössten Stadt Bayerns mit einer gemütlichen Wanderung, mit Start direkt beim Hotel. Am Bismarckplatz vorbei passieren Sie herrschaftliche Patrizierhäuser und gelangen über malerische Gässchen bis zum Alten Rathaus. Am Goliathhaus schweift der Blick auf die Steinerne Brücke, das Wahrzeichen der Stadt. Sie überqueren diese und spazieren durch das Naturparadies Oberer Wöhrd entlang der Donau zum Grieser Spitz am Europakanal. In der historischen «Wurstkuchl», einer Regensburger Institution, lassen Sie sich zur Mittagszeit leckere Schweinsbratwürstel schmecken. Durch die Porta Praetoria setzen Sie den Spaziergang fort, sehen den Regensburger Dom und das Schloss Thurn und Taxis. Am späteren Nachmittag geniessen Sie etwas Freizeit in Regensburg bevor Sie in einem anderen Gasthaus in der Altstadt zum Abendessen erwartet werden. Vollpension. (Wanderstrecke ca.11 km, ca. 30 hm)

3. Tag, Ausflug in den Bayerischen Wald: Zwischen dem Donautal und Tschechien erstreckt sich eine einmalige Natur- und Kulturlandschaft: der Bayerische Wald mit seinen dunklen Fichtenwäldern. Sie starten an der Talstation des Grossen Arber und wandern auf dem Schmugglerweg über satte Wiesen auf den mit 1'456 m höchsten Berg des letzten Urwaldes von Deutschland. Nach der Mittagsrast erwartet Sie am Gipfelkreuz ein grossartiger Rundumblick über den Gäuboden bis zu den Alpen. Mit der Gondelbahn geht’s hinab ins Tal und weiter in die Glasstadt Zwiesel. Dort erfahren Sie in einer Glashütte mehr über das Handwerk und die Glastradition im Bayerischen Wald. Während der Rückfahrt nach Regensburg kehren Sie in ein Traditionsgasthaus zum Abendessen ein. Halbpension. (Wanderstrecke ca. 5 km, ca. 380 hm)

4. Tag, Ausflug zum Kloster Weltenburg: Schnell lassen Sie den Trubel um die Befreiungshalle in Kelheim oberhalb der Altmühl hinter sich und tauchen ein in die urwüchsige Welt des Naturschutzgebietes «Weltenburger Enge». Auf imposanten Pfaden, an Felsformationen entlang steigen Sie hinab ins malerische Donautal. Nach dem Bezwingen der Langen Wand am Donaudurchbruch durch einen steilen Auf- und Abstieg setzen Sie mit einer Zille ans andere Donauufer über, zum Kloster Weltenburg. In der Schenke kehren Sie ein und lassen sich zum Mittagessen ein Bier aus der ältesten Klosterbrauerei der Welt schmecken. Am Nachmittag besuchen Sie die Abteikirche, ein spätbarockes Meisterwerk der Gebrüder Asam. Ein kurzer Spaziergang bringt Sie zum Schiffssteg und Sie fahren durch den spektakulären Donaudurchbruch zurück nach Kelheim. Abend zur freien Verfügung in Regensburg. Halbpension. (Wanderstrecke ca. 8 km, ca. 150 hm)

5. Tag, Ausflug zur Walhalla: In Donaustauf beginnen Sie die schöne Rundwanderung zunächst bis zur verwinkelten Burgruine Donaustauf. Geniessen Sie die herrliche Aussicht in das Donautal! Durch Eichenmischwälder und das Reifelsbachtal gelangen Sie auf schönen Forstwegen zur Mittagseinkehr. Höhepunkt am Ende Ihrer Wanderung ist die Walhalla, eine eindrucksvolle Ruhmes- und Ehrenhalle, die der bayerische König Ludwig I. errichten liess. Nach der Besichtigung fahren Sie im Marti-Car zurück nach Regensburg. Abendessen in einem Gasthaus in der Altstadt. Halbpension. (Wanderstrecke ca. 11 km, ca. 290 hm)

6. Tag, Regensburg - Rückkehr: Heimreise in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Karte
6 Tage ab
CHF 1.075.00
Doppelzimmer

Reisedatum - 6 Tage

1.01. - 06. Oktober

Preis pro Person - 6 Tage

Doppelzimmer CHF 1'075.-

Einzelzimmer CHF 1'220.-

Annullationskosten-/SOS-Versicherung CHF 26.-

Leistungen

  • Reise in komfortablem Car
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 4 Abendessen
  • 2 Mittagessen
  • Gondelbahn vom Arber ins Tal
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Wander-Reiseleitung 2. - 5. Tag

Einsteigeorte

Kallnach* 06.00

Biel 06.30

Bern 07.15

Olten 08.15

Basel 08.15

Zürich* 09.15

St. Gallen 10.45

HOTEL

Hotel Jakob, Regensburg

(off. Kat. ***)

Sehr gutes Hotel mit Frühstücksraum.

Lage: zentral, direkt in der Altstadt.

Zimmer: alle mit Bad oder Dusche, WC, Föhn und TV.