MARTI ERÖFFNET CAR-TERMINAL MIT VIEL PROMINENZ

Marti Car Terminal in Kallnach mit Reisecars
Reisegäste in der Lounge im Marti Car Terminal

Am Freitag, 24. März 2006 feierten wir die Einweihung unseres neuen Firmensitzes in Kallnach. Der modernste Car-Terminal der Schweiz garantiert unseren Gästen hervorragende Bedingungen, angefangen bei den Gratisparkplätzen über die Passagier-Lounge mit Cafeteria bis zum auch optisch bestechenden Busterminal. Im hauseigenen Reisebüro können sich unsere Kunden zudem persönlich von Carreise-Profis beraten lassen.

Gleichzeitig wurden auf 2 Stockwerken Arbeitsplätze für rund 40 MitarbeiterInnen geschaffen, die optimale Arbeitsabläufe garantieren.

An den Eröffnungsfeierlichkeiten durften wir weit über 100 Gäste aus Politik und Wirtschaft begrüssen, darunter auch Ständerat Carlo Schmid, Zentralpräsident des Schweizerischen Nutzfahrzeugverbandes ASTAG.

Im Rahmen der Veranstaltung durfte Heinrich Marti, Geschäftsleiter der Ernst Marti AG, gleich 8 neue Setra-Busse in Empfang nehmen.  Die Übergabe erfolgte durch Werner Staib, Geschäftsführer Setra Omnibusse aus Ulm.

Der neue Firmensitz und die neuen Busse bieten unseren Gästen Gewähr, dass Sie mit Marti auch in Zukunft gut fahren werden.

Reisegäste in der Marti Lounge im Car Terminal
Empfang der Reisegäste im Marti Car Terminal
Marti Reisen 30 Plätzer Reisebus
Reisebusse in Marti Car Terminal in Kallnach