Wein- und Genusswandern im Burgund

und Beaujolais

05.05. - 10.05.2024 (6 Tage)

Getreu dem Motto «vom Guten nie zu wenig», bieten wir Ihnen bei dieser Wein- und Genusswanderung tagsüber wunderschöne Wanderrouten in den Weinbergen von Burgund und Beaujolais und abends dazu passende Restaurants. Weltberühmte Weinlagen strahlen im frischen Grün, die Winzer sind in den Weinbergen unterwegs und Sie erleben kurzweilige Wanderungen ganz nach Ihrem Geschmack - inklusive eines Wanderweins an jedem Tag.

LEISTUNGEN

  • Reise in komfortablem Car
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 3 4-Gang-Abendessen in Restaurants in/bei Dijon inkl. Getränkeauswahl
  • 1 4-Gang-Abendessen im Restaurant in Chalon-sur-Saône inkl. Getränkeauswahl
  • 6 verschiedene Wanderweine aus Burgund und Beaujolais
  • 1 Tastevin mit Umhängeband
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Wander-Reiseleitung 1. - 6. Tag
ab CHF 1'490.00
p. P im Doppelzimmer

Reiseverlauf

1. Tag, Schweiz - Dijon: Fahrt vom Einsteigeort ins Burgund. Auftaktwanderung in den berühmtesten Weinlagen mit Start in Vosne-Romanée. Es geht direkt zur Weinlage «La Tâche» der Domaine Romanée-Conti, der teuerste Wein aus Burgund! Dann durch die Grand Cru Weinlage Grands Echézeaux. Darauf folgt Château du Clos de Vougeot, die Lage Chambolle-Musigny und das Weindorf Vougeot. Am frühen Abend erreichen Sie Dijon. Abendessen im Restaurant. (Wanderstrecke ca. 6 km, 80 hm auf / 90 hm ab)

2. Tag, Ausflug Aloxe-Corton - Beaune: Auch heute sind es klangvolle Namen der Weinlagen, die Sie durchwandern. In einer grossen Schleife führt die Route über zwei Höhenzügen von Aloxe-Corton und Pernand-Vergelesses nach Savigny-lès-Beaune. Überall sehen Sie die Winzer bei der Arbeit in den Weinbergen. Am späteren Nachmittag spazieren Sie durch die Weinhauptstadt Beaune mit seinen hübschen Weinhandelshäusern, Gassen und Plätzen. Abendessen im Restaurant. (Wanderstrecke ca. 12 km, 330 hm auf / 310 hm ab)

3. Tag, Ausflug Dijon - Lac Kir: Heute entdecken Sie Dijon, die Hauptstadt des Burgund, bei einem Stadtspaziergang in Begleitung eines örtlichen Stadtführers. Sie sehen den Place Darcy, die Kathedrale Saint-Benigne, den Place de la Libération und das Palais des Ducs de Bourgogne. Ebenso das Hôtel de Vogüé und die gotische Notre-Dame de Dijon mit den markanten Wasserspeiern. Mit einem Kir endet dieser Rundgang in der Markthalle von Dijon. Anschliessend haben Sie Zeit für den Besuch des heutigen Wochenmarktes. Nachmittags Wanderung vom Stadthafen des Canal de Bourgogne dem Kanal entlang bis zum Lac Kir, der vom Fluss Ouche gespeist wird. Abend zur freien Verfügung. (Stadtwanderung ca. 3 km, Wanderstrecke nachmittags ca. 6 km, 40 hm auf / 30 hm ab)

4. Tag, Ausflug Pommard - Meursault - Puligny-Montrachet: Bestimmten tags zuvor meist die Rotweine das Bild, so wandern Sie heute von Rot nach Weiss, von Pommard über Volnay nach Meursault und weiter bis Puligny-Montrachet. Von den erlesenen, fruchtigen Weissweinen dieses Gebiets soll der Schriftsteller Alexandre Dumas geschwärmt haben und versicherte, diese Weine müssten «kniend und mit entblösstem Haupt» getrunken werden. Abendessen im Restaurant. (Wanderstrecke ca. 14 km, 160 hm auf / 180 hm ab).

5. Tag, Ausflug Beaujolais - Chalon-sur-Saône: Diese Weinbergswanderung par excellence beginnt in der Cru du Beaujolais Lage Juliénas. Die Rebflächen umfassen 600 Hektar und liegen auf Böden vulkanischen Ursprungs. Die robusten Rotweine werden aus Gamay gekeltert. Von Juliénas führt die Wanderung hoch nach Pruzilly, weiter durch Weinfelder talwärts und in den Montagne Rémont wieder hinauf bis zum höchsten Punkt der Wanderung. Hier bietet sich Ihnen ein traumhaftes Panorama über das Beaujolais und über die Saône hinweg mit etwas Glück bis zum Mont Blanc. In der sich anschliessenden Cru-Lage Chénas endet diese grossartige Wanderung. Zum Abschluss-Abendessen kehren Sie heute in Chalon-sur-Saône ein. (Wanderstrecke ca. 14 km, 450 hm auf / 470 hm ab)

6. Tag, Mercurey - Rückkehr: Die letzte Wanderung dieser Reise führt durch die sanft hügelige Appellation Mercurey im Weingebiet der Côte Chalonnaise. Hier sind Sie noch einmal im Land des Rotweins unterwegs. Weinfelder und Wälder bilden den Rahmen der Wanderung. Am Nachmittag treten Sie die Rückfahrt mit dem Marti-Car an. Heimreise in die Schweiz zu den Einsteigeorten. (Wanderstrecke ca. 6,4 km, 150 hm auf / 140 hm ab)

Karte

Reisedatum

105.05.2024 - 10.05.2024

LEISTUNGEN

  • Reise in komfortablem Car
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 3 4-Gang-Abendessen in Restaurants in/bei Dijon inkl. Getränkeauswahl
  • 1 4-Gang-Abendessen im Restaurant in Chalon-sur-Saône inkl. Getränkeauswahl
  • 6 verschiedene Wanderweine aus Burgund und Beaujolais
  • 1 Tastevin mit Umhängeband
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Wander-Reiseleitung 1. - 6. Tag
Preis pro Person
in CHF
Frühbucher bis 29.02.24Katalogpreis
Doppelzimmer1'490.-1'550.-
Einzelzimmer1'790.-1'850.-

Einsteigeorte

Zürich6:30 Uhr
Basel6:45 Uhr
Aarau7:15 Uhr
Biel7:30 Uhr
Kallnach *8:00 Uhr
Bern8:30 Uhr

*Parkmöglichkeiten (Kallnach kostenlos)

HOTEL

Hotel Oceania Le Jura, Dijon

(off. Kat ****)

Hotel im Zentrum mit Lobby, Garten, Pool, Bar.

Zimmer: Bad/DU, WC, TV, WLAN, Klimaanlage, Telefon und Safe.