Insel Ischia

Die italienische Insel Ischia liegt im Golf von Neapel und erstreckt sich über eine Fläche von 46 km2. Verteilt auf sechs Gemeinden leben ca. 70’000 Menschen auf der Insel. Die Lage im tyrrhenischen Meer begünstigt von April bis Oktober angenehme klimatische Bedingungen und eine vielseitige Vegetation mit wunderbarer Blütenpracht. Aufgrund des vulkanischen Ursprungs verfügt Ischia über zahlreiche Thermalquellen. Diese Quellen und die zauberhafte Landschaft machen die «Isola Verde» zu einer Perle im Mittelmeer. Die höchste Erhebung der Insel ist der Monte Epomeo mit 789 m ü. M. Von hier geniesst man eine einmalige Aussicht auf den Golf von Neapel, den Vesuv und auf Capri. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehört das Castello Aragonese, welches auf einer kleinen Insel vor Ischia Ponte liegt und über eine Brücke erreicht werden kann. Entspannung und Erholung finden Sie in den Thermalgärten, die mit ihren unzähligen Möglichkeiten zum Verweilen einladen. Oder Sie besichtigen einen der schönsten privaten Gärten Italiens, den «Giardini la Mortella».

Strände
Ischia ist eine Vulkaninsel, daher sind die Strände teilweise aus grobkörnigem Sand und sind oft steil abfallend. Die schönsten Strände sind auf der Inselkarte gelb eingezeichnet. Von Mai bis September können an öffentlichen Stränden Liegestühle und Sonnenschirme gemietet werden.

Wandern
Geniessen Sie herrliche Wanderungen und Spaziergänge durch Weinberge, Kastanien- und Orangenhaine, durch alte Pinienwälder und entlang romantischer Pfade.

Transportmittel
Autofahren ist auf Ischias engen Strassen kein Vergnügen. Wir empfehlen Ihnen, die Insel mit dem Taxi oder dem gut ausgebauten Busnetz zu erkunden. Zwischen 5.00 Uhr morgens und 1.00 Uhr nachts verkehren zahlreiche Busse im Stundentakt. Es sind verschiedene Abonnemente (Tageskarten, Mehrtageskarten, Wochenkarten) erhältlich. Gerne steht Ihnen unsere Reiseleiterin oder die Hotelrezeption für Auskünfte zur Verfügung.

Organisierte Ausflüge
Vor Ort werden zahlreiche deutsch geführte Ausflüge organisiert, z. B.:
• Inselrundfahrt mit dem Minibus
• Inselrundfahrt mit dem Schiff
• Nachbarinsel Procida
• Insel Capri
• Stadtausflug Neapel
• Nationalmuseum in Neapel
• Herkulaneum in Paestum
• Pompeji & Vesuv
• Amalfiküste
Unsere Reiseleiterin berät Sie vor Ort über die Möglichkeiten und nimmt gerne Ihre Reservation entgegen.

Thermalparks
Die Thermalparks sind von Mitte April bis Ende Oktober geöffnet (Änderungen vorbehalten). Eintrittspreise variieren je nach Park und Saison zwischen EUR 20.00 und 30.00 pro Tag und Person.

Das Thermalwasser
Durch den vulkanischen Ursprung verfügt Ischia über mehr als hundert Quellen, welche stellenweise mit fast 100° C als natürliche Fumarolen zu Tage dringen. Je nachdem, in welcher Höhe über Meer diese Quellen entspringen, handelt es sich um trinkbares Wasser, um halbmineralisches Wasser oder um Thermalwasser. Letzteres ist radonhaltig, sehr reich an Mineralstoffen und wird für die Badekuren verwendet. Es empfiehlt sich, max. 15 bis 20 Minuten im 37–39° C warmen Wasser zu baden und danach eine Ruhepause von 20 bis 30 Minuten einzulegen. Ein Thermalbad ist sehr heilsam bei Rheuma und Atemwegserkrankungen. Das Thermalwasser eignet sich ebenfalls für die Inhalation. Diese Behandlung wird bei Asthma, chronischer und akuter Bronchitis und bei weiteren Erkrankungen der Atemwege angewendet.

Der Fango
Fango ist eine hyperthermale Masse aus vulkanischem Lehm, der für mindestens sechs Monate im Thermalwasser reift und dadurch eine hohe Konzentration an Mineralien aufnimmt. In einigen Gebieten auf Ischia ist der Fango radonhaltig, eine Besonderheit. Zusätzlich zu vielfältigen Bademöglichkeiten bieten viele Thermalparks Kur- und Beautyabteilungen mit zahlreichen Behandlungen an.

Ein Video mit einigen Impressionen von der Insel Ischia finden Sie hier.

Reiseinformationen Car
Hinreise
Abreise am Freitagnachmittag gemäss Fahrplan. Nachtfahrt in luxuriösem 5-Sterne-Car. Ankunft in Neapel am frühen Samstagmorgen, Frühstück in einem Restaurant. Separater Gepäcktransfer, Überfahrt nach Ischia mit der Reiseleiterin und Transfer in Ihr Hotel. Ankunft zwischen 10.00 und 11.00 Uhr (je nach Lage).
 
Rückreise
Rückreise am Samstagnachmittag. Unsere Reiseleiterin informiert Sie vor Ort über die genaue Abreisezeit. Fährüberfahrt nach Neapel und Nachtfahrt in luxuriösem 5-Sterne-Car. Ankunft in der Schweiz am Sonntagmorgen, Frühstück in einem Restaurant und Fahrt zu den Aussteigeorten.
 
Doppelsitz zur Alleinbenützung
Damit Sie noch bequemer reisen, können Sie einen Doppelsitz für sich alleine reservieren. Damit haben Sie zusätzlich Platz und Privatsphäre, die gewohnte Beinfreiheit und alle anderen Annehmlichkeiten. Wo Sie sitzen möchten, ob links oder rechts, am Fenster oder am Gang, bestimmen Sie bei der Reservierung selbst. Für diesen Extrakomfort wird ein Zuschlag von CHF 40.- pro Weg erhoben.
Fahrplan

21.04. - 23.06.17 (letzte Rückfahrt vor der Sommerpause 01.07.17)
25.08. - 13.10.17 (letzte Rückfahrt 21.10.17)

 

SchweizAbfahrt (Freitag)Ankunft (Sonntag)
*Parkmöglichkeiten
1Zubringer mit Taxi oder Minibus via Zürich nach/ab Luzern
Kallnach*13.45ca. 11.00
Biel14.15ca. 10.30
Basel114.30ca. 10.15
Bern15.00ca. 09.45
Alchenflüh15.20ca. 09.25
Zürich-Flughafen*115.30ca. 09.15
Olten16.00ca. 08.45
Luzern16.45ca. 08.00
ItalienAnkunft (Samstag)Abfahrt (Samstag)
Neapelca. 06.3018.30

Zur Zeit haben wir keine Ferien auf Ischia im Angebot.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue Reisen und Angebote informiert zu werden.